• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Delle nach Nasen-OP

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Delle nach Nasen-OP

    Hallo!
    Vor 5 Tagen hatte ich eine Nasenspitzen-OP. Es wurde an den Flügelknorpel gearbeitet, da meine Nase zu breit war.
    Gestern habe ich den Gips abgenommen und auf der rechten Seite direkt eine Delle entdeckt, genau auf der Höhe der Flügelknorpel. Im Internet hab ich vieles über einseitige Schwellungen gelesen aber auch viel über Dellen die nicht mehr weg gegangen sind und nachkorrigiert werden müssen.
    Meine Delle ist sehr weich, als man kann da reindrücken. Ich frag mich nun ob es sich um eine einseitige Schwellung handelt oder ob es vielleicht sein könnte, dass der Knorpel nicht richtig abgetragen worden ist oder ähnliches. Komisch finde ich auch, dass Sie direkt nach der Gipsentnahme zu sehen war, wo doch die meisten berichten, dass Schwellungen erst nach der Gipsentnahme entstehen.
    Links ist es ein glatter Übergang, wenn man mit dem Finger entlang geht sind keine Dellen abzutasten, recht allerdings ist die Delle sichtbar und abtastbar. Woran weiß man denn, dass es sich um eine Schwellung handelt oder nicht?
    Liebe Grüße!
Forum-Archive: 2016-08
Lädt...
X