• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Liebe 2 Personen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Liebe 2 Personen

    Hey Leutte, einmal eine allgemeine Frage, haltet ihr es für möglich zwei Menschen gleichzeitig zu lieben?

  • Re: Liebe 2 Personen

    Hey Leutte, einmal eine allgemeine Frage, haltet ihr es für möglich zwei Menschen gleichzeitig zu lieben?
    Warum nicht, meiner Meinung nach ist Zwei auch noch nicht die Obergrenze.

    Kommentar


    • Re: Liebe 2 Personen

      "möglich zwei Menschen gleichzeitig zu lieben?"

      Dafür gibt es viele Beispiele...

      Kommentar


      • Re: Liebe 2 Personen

        Ich finde, dass es Menschen gibt, die monogam in 1 Beziehung leben und manche Menschen sind polygam und wollen mehrere Beziehungen. Ich glaube aber schon, dass es bei der Intensität an Gefühlen einen Unterschied gibt und dadurch Eifersucht entstehen kann, weil sich einer von ihnen benachteiligt und als 5. Rad am Wagen fühlt.

        Anders wird es sein, wenn Mann oder Frau bisexuell leben. Dann kann eine Frau während der Ehe zusätzlich noch eine Frau lieben oder der Ehemann sucht sich noch einen Lustknaben. Dann sind sind sie auch zu dritt.

        Bei einem Ehepaar könnte es der Fall sein, dass sich Frau und Mann noch einen 2. Partner nehmen. Dann sind sie zu viert.

        Oh Gott, mir wird ganz schwindelig. Da käme ich schon beim zählen ins Schleudern.

        Kommentar


        • Re: Liebe 2 Personen

          Das soll es geben. "Polyamorie" nennt sich das und entwickelt sich gerade zum neuen Trend unter Polygamisten, für die Affäre, Swingerei und Partnertausch irgendwann keine Befriedigung mehr darstellt.

          Und wenn sich unsere Politiker bald einig werden, dann gibt es als nächstes irgendwann die "Ehe zu dritt"!

          g.

          Kommentar


          • Re: Liebe 2 Personen

            Wenn man zwei Menschen liebt, dann hat das ja erst einmal nichts mit Sex und Beziehung zu tun, sondern mit einem Gefühl das da ist und nicht beeinflussbar.

            Je nach Situation bedeutet es auch nicht unbedingt dass man sich mehrere Sexpartner, oder Lebenspartner gönnen möchte, sondern nur dass es mehr als einen Menschen gibt den man liebt.

            Marcel, erzähl doch mal ein bisschen mehr, da Liebe sehr vielfältig ist reichen drei Sätze nicht aus.

            Ich finde nicht dass jemanden etwas verloren gehen muss, weil noch jemand drittes geliebt wird.
            Man liebt ja unterschiedliche Eigenschaften an den jeweiligen Menschen, die sich manchmal nicht einmal tangieren.
            Eltern können auch mehrere Kinder gleichwertig lieben, obwohl jedes auf eine andere Weise geliebt wird.
            Manche Eltern haben Lieblinge und bekommen es nicht hin, dann fällt ein Kind hinten runter, andere bekommen es sehr gut hin und niemand fühlt sich benachteiligt.
            In den Beziehungen der Erwachsenen ist es doch nicht anders, die einen bekommen die Liebe zu mehreren Menschen hin und es wird sich gegenseitig respektiert, andere nicht.

            Kommentar


            • Re: Liebe 2 Personen

              Das soll es geben. "Polyamorie" nennt sich das und entwickelt sich gerade zum neuen Trend unter Polygamisten, für die Affäre, Swingerei und Partnertausch irgendwann keine Befriedigung mehr darstellt.

              Und wenn sich unsere Politiker bald einig werden, dann gibt es als nächstes irgendwann die "Ehe zu dritt"!

              g.
              Du meinst wohl eine "Zwangs-Ehe zu dritt". Die Frau Merkel ist zwar eine gute Politikerin, aber sie hat die Menschen aus der Wiedervereinigung finanziell total vergessen. Ausserdem ist ihr auch noch ein Politiker aus der Schwester-Partei CSU in den Rücken gefallen, was man nicht gerade als Loyalität betrachten kann. Auch dort gibt es halt Machtkämpfe bzw. es menschelt halt. Schlimm ist es nur, wenn es Dritte und Unschuldige büßen müssen.

              Kommentar


              • Re: Liebe 2 Personen

                Also ich finde es gut, dass alles Paare nun gleichgestellt sein können.
                Ist doch ok wenn Schwule gleiche Rechte haben.

                Und wenn welche schon lange Polyamourös leben, warum dann nicht alle heiraten?
                Selbstverständlich bräuchte es in den Fällen eine Obergrenze, dann würde sich dieses Thema vielleicht auch an eine sinnvollere Stelle verschieben.:-)

                Kommentar


                • Re: Liebe 2 Personen

                  Sichwort "Obergrenze", diesmal für die Anzahl möglicher Ehepartner.

                  Wenn das mal nicht wieder zum neuen Streitpunkt für Merkel und Seehofer wird!

                  Wir sind mal gespannt!
                  g.

                  Kommentar


                  • Re: Liebe 2 Personen

                    Sichwort "Obergrenze", diesmal für die Anzahl möglicher Ehepartner.

                    Wenn das mal nicht wieder zum neuen Streitpunkt für Merkel und Seehofer wird!

                    Wir sind mal gespannt!
                    g.
                    Eine Obergrenze ist derzeit gar nicht umsetzbar, weil es in der EU-Zone gar keine Grenzen mehr gibt. Ausser den Brexit-Ländern, die haben ihre Grenzen geschlossen.

                    Kommentar


                    • Re: Liebe 2 Personen

                      Sichwort "Obergrenze", diesmal für die Anzahl möglicher Ehepartner.

                      Wenn das mal nicht wieder zum neuen Streitpunkt für Merkel und Seehofer wird!

                      Wir sind mal gespannt!
                      Oje, hoffentlich liest Seehofer nicht mit.:-)
                      Aber immerhin wäre es dann die Beschäftigung mit einer umsetzbaren Obergrenze, da muss auch kein sinnvolles Grundgesetz für geändert werden um sich aus der Verantwortung zu schleichen.
                      Allerdings, ich fürchte die Herren Politiker würde vielleicht sogar auf die Obergrenze verzichten, wer träumt nicht von einem gut sortierten Harem im Idyllischen Bayern.;-)

                      Kommentar


                      • Re: Liebe 2 Personen


                        Oje, hoffentlich liest Seehofer nicht mit.:-)
                        Aber immerhin wäre es dann die Beschäftigung mit einer umsetzbaren Obergrenze, da muss auch kein sinnvolles Grundgesetz für geändert werden um sich aus der Verantwortung zu schleichen.
                        Allerdings, ich fürchte die Herren Politiker würde vielleicht sogar auf die Obergrenze verzichten, wer träumt nicht von einem gut sortierten Harem im Idyllischen Bayern.;-)
                        Tja, themenmäßig passt das hier sogar noch rein "Liebe 2 Personen". Warum soll es in der Politik anders zugehen als wie bei "Otto Normalverbraucher". Bloß, wir werden hier nicht geoutet, wenn wir übers Maß hinausschießen. Aber wer Karriere macht, muss damit rechnen, dass die Medien auch das Schlafzimmer durchleuchten. Aber Herr Seehofer ist einer der Hartgesottenen. Ihn haut das nicht um und wird sicherlich keine Ängste und Panik-Attacken deswegen kriegen so wie unsereiner.

                        Ober hat er doch schon heimlich bei Dir angeklopft, was Beratung betrifft ???

                        http://www.spiegel.de/panorama/leute...-a-497424.html

                        Kommentar


                        • Re: Liebe 2 Personen


                          Ober hat er doch schon heimlich bei Dir angeklopft, was Beratung betrifft ???
                          Mehrmals, wegen merkelscher Albträume, steht auf meiner Warteliste.
                          Allerdings will er nicht gemeinsam mit Merkel und da kann es dann etwas länger dauern bis er dran ist und dann kommt vorher noch der Söder, mit seinem Prinz Charles Syndrom, des ewigen Thronfolgers.

                          Aber wenn das Ziel dann erreicht ist, werden sie sich alle lieb haben und einer gemeinsamen Zukunft steht nichts mehr im Wege.

                          Kommentar

                          Forum-Archive: 2017-09
                          Lädt...
                          X