• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Spondylose -> umliegende Schmerzen und (?) Darmbeschwerden?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spondylose -> umliegende Schmerzen und (?) Darmbeschwerden?

    Hallo!

    Ich muss mal etwas ausholen, befürchte ich... Ich bin 29 (normalgewichtig) und seit langem immer wieder in Physio, weil ich unter Rückenschmerzen leide. Es fing damit an, dass es hieß, ich sei ein bisschen schief, das wären nur Verspannungen. Dann kam aber immer mehr dazu. Inzwischen weiß ich, dass ich eine 2-fache Skoliose in der LWS habe, eine verhärtete BWS-Problematik (Rundrücken, Brustkorb verschoben), eine Coxa valga und noch das eine oder andere mehr.

    Anfang diesen Jahres bin ich nochmal zum Orthopäden gegangen, denn ich hatte immer häufiger starke Schmerzen, umliegend wie ein Gürtel um den gesamten unteren Rücken + Bauch (Nieren- und Gallensteine wurden ausgeschlossen). Das kommt immer anfallsartig und weder Bewegung noch Wärme helfen. Im Gegenteil, Bewegung macht es noch schlimmer. Es ist krampfartig, dumpf, manchmal kann ich richtig spüren, wie es meine LWS runterzieht oder sich wie ein Teller quer durch meinen Körper schiebt und sich in der Magengegend festsetzt. Es liegt um mich rum wie ein Korsett.
    Der Orthopäde hat mich nicht weiter bildgebend angesehen sondern zum Rehasport geschickt. Die Trainerin da konnte mit mir "nichts anfangen" (viel zu allgemein, ich bräuchte Einzeltraining) und hat mir dringend empfohlen, eine zweite Meinung einzuholen.

    Brachte auch nicht viel, denn es wurde zwar ein MRT gemacht, aber die Auswertung bestand dann aus vier unhöflichen Halbsätzen. Es wäre da nichts zu sehen, nur altersüblicher Verschleiß. Weiterführende Diagnostik; wozu?
    Das war mir keine Antwort und ich habe mir den Befund der Radiologie geben lassen.
    Darin steht:
    - diskrete Spondlose im Bereich d. mittleren und partiell der unteren BWS mit ventralen Spondylophyten. Diskr. degenerative Veränderung der Bandscheiben in Segemten Th7-Th9, Signalminderung d. Nuclei pulposi, DD Osteom im WK Th9, rechtsdorsal.

    Mein Physio hat mir das mal auseinandergesetzt, und ich bin etwas klüger.
    Nur besteht das Problem weiterhin - trotz dem Sport, den ich für zuhause gelernt habe und auch mache.

    Nun meine Fragen:
    Erklären diese Befunde meine merkwürdigen Schmerzen (War trotz mehrfacher Nachfrage nicht aus dem Arzt herauszubekommen)?
    Und, kann das auch Einfluss auf den Darm haben?

    Ich habe irgendwo gelesen, dass Spondylosen wohl die Blase beeinflussen können, wenn sie entsprechen sitzen. Bei mir ist es so, dass zu dem dumpfen Bauchschmerz manchmal auch das Gefühl kommt, ich müsste den Darm entleeren. Wie bei einer Art Verstopfung - einmal ging es auch, aber nicht immer.

    Ich bin etwas verzweifelt, weil die Anfälle immer wieder kommen, heftig sind, und ich nicht wirklich weiß, was ich tun soll

    lg
    -Crow
Forum-Archive: 2017-09
Lädt...
X