• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unwohlsein in der eigenen Haut

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unwohlsein in der eigenen Haut

    Hallo ihr Lieben, ich hoffe ich finde hier ein paar Leute die mir helfen können... Seit einem Jahr leide ich unter akuter Neurodermitis und komme ohne Kortison nicht mehr klar.. Ich fühle mich unwohl und will nur noch ungern unter Leute.. Mein Freund steht hinter mir und schämt sich nicht für mich aber ich möchte ihm doch auch nur gefallen... Ihm eine hübsche Frau sein.. Geht es irgendwem vielleicht genauso? :'(

  • Re: Unwohlsein in der eigenen Haut

    Hallo, Ich leide seit Geburt an, an chronischer Neurodermitis. Ich habe immer sehr starke Schübe, letztes Jahr ging es soweit das ich stark angeschwollene Arme hatte. Sie waren bald das doppelte und ich konnte nicht mal mehr eine Flasche halten. Ich musste dann starkes Kortison einnehmen. Ich würde aber auch schon früher immer wegen meiner Haut aufs übelste gemobbt. Ich würde mit Steine. Beworfen, angespuckt usw. Die einzigsten die mir Rückhalt gegeben haben war meine Familie. Ich habe mich nicht mehr in die Schule getraut bin kaum aus dem Haus gegangen. Ich habe mich überall unwohl gefühlt und brauche auch sehr lange, um auf Menschen zuzugehen. Seit 5 Jahren bin ich nun mit meinem Freund zusammen und er steht zu mir. Ich habe meine Ausbildung gemacht und bin nun sogar schwanger. Ich bin auch mittlerweile viel selbstbewusster geworden. Neurodermitis ist etwas, für das man sich nicht schämen brauch. Es ist halt da, und man kann daran nichts ändern. Es gibt schlimmeres. Ein gutes Aussehen ist noch lange kein Zeichen für ein gutes Herz. Das einzigste was ich dir raten kann, ist die Neurodermitis zu akzeptieren und lernen damit zu leben. Wie du sagtest dein Freund steht zu dir, wenn dem so ist, sei glücklich, denn dann liebt er dich wegen deiner Inneren Werte. Lass deine Erkrankung nicht dein Selbstbewusstsein kaputt machen, denn das ist das schlimmste was passieren kann. Ich weiß wovon ich spreche. Glaube an dich selbst und sage offen, ja ich habe das, aber ich mag mich trotzdem so wie ich bin.

    Kommentar

    Forum-Archive: 2015-05 2015-06
    Lädt...
    X