• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

autogenes training

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • autogenes training

    hi, hannes hier.
    leide seit 4 jahren an neurodermitis. besonders stark an den handflächen. besonders wenn ich neue menschen kennenlerne bin ich oft gehemmt. hand geben ist dann nicht schön.
    kann mir jemand erklären, was ein autogenes training ist? was macht man dabei genau?

  • Re: autogenes training


    Hallo!
    So, leider kommt meine Antwort etwas spät, ich hoffe aber es hilft dennoch. Autogenes Training ist eine Entspannungsmethode die, gerade da Neurodermitis oft durch Stress verursacht wird, sehr hilfreich sein soll. Aus eigener Erfahrung kann ich da zwar nicht sprechen, habe aber vor, es mal auszuprobieren.

    Du kannst beispielsweise an einem Kurs teilnehmen oder dir auch eine CD holen - die Übungen werden üblicherweise im Liegen und Sitzen durchgeführt. Auf Youtube gibt es beispielsweise auch Videos, mit denen du das erstmal ausprobieren kannst, auch sind die meisten CDs nicht wirklich teuer. Wenn du die Gelegenheit hast schau aber ruhig mal in einem Kurs vorbei - ich kenns bislang nur vom Erzählen, soll aber prima sein.

    Kommentar


    • Re: autogenes training


      ja cool danke
      auf youtube gibt es wirklich viel. allerdings ist da vieles einfach nur yoga. und das ist mir zu eso. aber die idee das man sich selbst von stress befreit finde ich trotzdem cool.

      Kommentar


      • Re: autogenes training


        Hallo Hannsermau,

        das ist bei bestimmten Erkrankungen auch zwingend Notwendig.
        Durch die "veränderten" Lebensbedingungen können längerfristig ernsthafte psychische Probleme entstehen.
        Ich denke vor allem an Depression, Öffentlichkeitsscheue etc...

        die Psychische Belastung die sich aufbaut stresst den Körper und verstärkt so die Symptome. Ein Kreislauf, in den man am besten gar nicht erst gerät.

        Autogenes Training oder div. Psychotherapien können diesen Problemen bereits im Vorfeld entgegenwirken. Der behandelnde Arzt sollt in den Beratungsgesprächen eigentlich auch die Notwendigkeit einer solchen Therapie feststellen und dann auch empfehlen...


        LG

        Kommentar


        • Re: autogenes training


          ok,
          danke für die antworten. mein problem war nur, das ich auch beim arzt zu unsicher war, um das thema anzusprechen. jetzt fühle ich mich sicherer. der nächste schritt geht richtung arzt.

          Kommentar


          • Re: autogenes training


            Hallo Hannsermau,

            das hört sich dich gut an. Es gibt eigentlich auch keinen Grund unsicher bei einem Arzt zu sein.
            Schließlich ist das sein Beruf und er genau dafür da - Probleme mit Patienten an zu gehen und diese bestmöglich zu behandeln!

            Ansonsten kann ich dir z.B dieses Blog hier http://guldmeyer.wordpress.com/ ans Herz legen...
            Die sind mitunter recht informativ und wenn nicht dann wenigstens unterhaltsam ;P

            manchmal hilft es einfach zu wissen, dass andere die gleichen Probleme haben...

            Kommentar


            • Re: autogenes training


              hey krausi,
              du bringst mich auf eine idee. vielleicht sollte ich selber einen blog über neurodermitis starten und mir den alles von der seele schreiben.
              ich lass es dich auf jeden fall wissen, wenn es so weit ist.

              Kommentar


              • Re: autogenes training


                Hallo hannsermau,
                na ist schon was aus deinem Blog geworden?

                Habt Ihr eigentlich noch weitere Seiten wo ich mich informieren kann?

                Kommentar


                • Re: autogenes training


                  nee noch ist nix draus geworden. kann mich irgendwie nicht dazu aufraffen mich hinzusetzen und zu schreiben. mir gehen dann tausende gedanken durch den kopf und ich weiß nicht wo ich anfangen soll.
                  ich behalte andere blogs im auge. wenn ich auf was neues stoße werd ich's hier posten.

                  Kommentar


                  • Re: autogenes training


                    Ja bitte,

                    mach das unbedingt! Ich favorisiere Click was Anderen gefällt und entscheide dann alle Tage über tausend Stunden selber googlen

                    Wenn was interessantes dabei ist bitte posten!!

                    Danke

                    Kommentar


                    • Re: autogenes training


                      ich habe noch ein paar sachen gefunden, die allgemeine tipps geben.
                      http://www.youtube.com/watch?v=M2KTaQnLSNg ich weiß nicht, wer die frau ist, sieht nach einer ärztin aus, sie spricht auch so...
                      das andere ist ein weiteres blog http://kortisonfrei.twoday.net/

                      Kommentar

                      Forum-Archive: 2012-04 2012-05 2012-06 2012-07
                      Lädt...
                      X