• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

peridualanästhesie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • peridualanästhesie

    Hallo,

    Bei mir steht demnächst eine Unterleibsop an. (Zystenentfernung Eierstock). 2012 hatte ich eine Kaiserschnittentbindung in PDA
    Da meine Narbe sehr "verunstaltet" ist und nach jetzt 5 Jahren immernoch sehr wulstig, würde ich die zysten op gerne über die alte Narbe durch führen lassen. Ist es möglich diese op dann wie den Kaiserschnitt ebenfalls in PDA bzw Spinalanästhesie durch durch zu führen?

    Aufgrund von Asthma und COPD würde ich gerne auf eine vollnarkose verzichten.

    Viele Grüße

  • Re: peridualanästhesie

    Hallo,
    grundsätzlich sind fast alle Baucheingriffe in rückenmarknahmen Verfahren durchführbar, solange die OP "offen", das heißt konventionell und NICHT laparoskopisch in "Schlüssellochtechnik" durchgeführt wird. Letztere sind aufgrund mehrerer Faktoren, unter anderem Pneumoperitoneum ("Luft im Bauch") in Allgemeinanästhesie durchzuführen.
    Gruß F. V.

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-08
    Lädt...
    X