• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hätte eine Frage bzg Midazolam

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hätte eine Frage bzg Midazolam

    Sehr geehrter Herr Dr. !

    Ich ( 33 ), ein " Angsthase " bekomme demnächst eine Darmspiegelung und möchte folgendes fragen....

    Ist dieses Proporfol und Midazolam ( ich glaub dieses wird zur Sedierung verwendet) eigentlich wie eine richtige Narkose ????

    Kann es auch sein, dass man nicht mehr aufwacht bwz. Herzprobleme davon bekommt ?
    Oder wird es in der Regel sehr gut vertragen ?
    Sollte man sich vorher kardiologisch durchchecken lassen ?

    GLG und DANKE

  • Re: Hätte eine Frage bzg Midazolam

    Midazolam sediert. Propofol befördert einen in einen tiefen Schlaf, sprich Narkose. Hierbei sollte aber immer ein Anästhesist anwesend sein. Und auch wegen möglichen Vorerkrankungen, sind Gespräche vor der Narkose wichtig. Leider passiert es trotzdem häufig, dass der Gastroenterologen alles alleine macht. Was meiner Meinung nach nicht verantwortbar ist. Vitalparameter können sich innerhalb von Sekunden ändern, da ist einfach schnelles und richtiges handeln gefragt.

    Kommentar

    Forum-Archive: 2016-08
    Lädt...
    X