Panikattacken und Depression nach Vollnarkose - Onmeda-Foren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können Sie sich oben rechts anmelden.

Panikattacken und Depression nach Vollnarkose

Seitentitel-Modul
Verschieben Löschen Einklappen
X
Details der Unterhaltung-Modul
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Panikattacken und Depression nach Vollnarkose

    Hallo!

    Als neues Mitglied brauche ich gleich Ihren Rat. Vorher die Situationsschilderung:

    Vor ein paar Tagen habe ich eine Abrasio unter Vollnarkose (keine Schwangerschaft! folgender Pathobefund ok) ambulant über mich ergehen lassen müssen. Eine vor vielen Jahren durchgeführte Vollnarkose bei Blinddarmentfernung hatte ich gut vertragen.
    Narkose war jetzt i.v. unter LM.
    Als ich im Aufwachraum nach der OP wieder zu mir kam, hing ich am Tropf und Blutdruckmessgerät, lag komplett unbekleidet in meinem Blut im Bett, hatte starken Schüttelfrost und Unterkühlung, extreme Übelkeit, Hyperventilation.
    Nach Vomexgabe i.v. und Warmluftpuster durch die nette Schwester ging`s bald besser. Zwischen Narkoseeinleitung und Ende Aufwachraum lagen 2,5 Stunden.

    Seit diesem Tag leide ich unter starken Rückenschmerzen, Panikattacken, Depressionen und Heulkrämpfen vor dem Einschlafen und morgens nach dem Aufwachen. Dabei bin ich eher vom kämpferischen, robusten Schlag.
    Leider konnte ich nicht in Erfahrung bringen, was im OP passiert war, warum alles so lange dauerte und welche Narkosemittel verabreicht wurden, da seltsamerweise meine Krankenakte bei Nachfrage bis dato verschwunden ist und es von Stations- und Narkosearzt keine Auskunft gab.

    Können diese Nachwirkungen von der Narkose ausgelöst worden sein oder ist die Ursache eher im traumatischen Erlebnis der leider entwürdigenden Gesamtsituation in OP und Aufwachraum zu finden?

    Ich danke recht herzlich für eine Antwort.

  • Re: Panikattacken und Depression nach Vollnarkose


    Neue Infos hierzu:

    Berichte sind aufgetaucht! Kein Narkose- oder OP-Arzt zwecks Erklärung greifbar.

    Prämedikation 1/2 h vorher: Doricum.
    Die Vollnarkose hat 1 Stunde gedauert. Narkosemitel war Fentanyl. Während der Narkose wurde noch Atropin, Fortecortin und ? (nicht lesbar) verabreicht, hinterher gab es per Infusion Novalgin, Vomex, Fortecortin, Zofran und noch 2 Medikamente, die ich nicht lesen konnte (1 x Re...., ). RR war nicht unter 110/60. Atemzugfrequenz unter Narkose: 10. Bes. Maßnahmen: 4 unleserliche Punkte.

    Frage: Ist die Dauer der Narkose und die Medikation bei fraktionierter Abrasio normal?
    Warum Atropin und Fortecortin? Wird bei Abrasio keine Desinfektion des OP-Bereichs vorgenommen?

    Vielen Dank vorab für die Hilfe!

    Kommentar


    • Re: Panikattacken und Depression nach Vollnarkose


      Hallo,

      Ihre Frage ist leider nur begrenzt zu beantworten, da eine Wertung der Umstände über das Medium Internet nicht möglich und nicht erlaubt ist. Deshalb ein paar Sachaussagen:

      In den meisten Kliniken dauert eine fraktionierte Abrasio (in Abhängigkeit vom Operateur) ca. 15 min reine Op-Dauer. Die Narkose kann etwas länger dauern. Bei dem Eingriff erfolgt eine Desinfektion der Scheide mit einem schleimhautverträglichen Desinfektionsmittel.
      Atropin wird in einigen Kliniken routinemäßig eingesetzt.
      Fortecortin dient u. A. der Minderung von Übelkeit und Erbrechen.
      Alle weitergehenden Aussagen wären leider reine Spekulation.
      Als Patientin haben Sie ein verbrieftes Anrecht auf eine ordnungsgemäße Erklärung der Umstände durch den behandelnden Arzt bzw. den leitenden Arzt der Abteilung. Sollte ein Gespräch nicht möglich sein oder gar verweigert werden, könnten Sie ggfs. auch anwaltliche Hilfe in Anpruch nehmen.

      Gruß F. V.

      Kommentar


      • Re: Panikattacken und Depression nach Vollnarkose


        Vielen Dank für Ihre Antwort!
        Ich werde nochmals versuchen, die zuständigen Ärzte zu erwischen, um Klarheit zu bekommen.

        Kommentar

        Anzeige

        Forum-Archive: 2009-04 2009-05

        Anzeige

        Lädt...
        X

        Anzeige