• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schnelle Hilfe bei "Laktose-Unfall"?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schnelle Hilfe bei "Laktose-Unfall"?

    Hallo zusammen,
    ich bin stark laktoseintolerant. Wenn mir auf Konferenzen ein unabsichtliches Missgeschick passiert - etwa, dass in einer vermeintlichen Kokos-Curry-Sauce ein Schluck Sahne versteckt ist - kann ich z. T. heftige Reaktionen haben. Manchmal denke ich nicht daran, zuvor Lactase einzunehmen, um dem vorzugreifen.
    Gibt es irgendeine Möglichkeit, in solchen Fällen nachträglich zu reagieren - also zu dem Zeitpunkt, wo die Übelkeit bereits eingesetzt hat?

  • Re: Schnelle Hilfe bei "Laktose-Unfall"?

    Schau am besten in die Apotheke, die können dich gut beraten!

    Kommentar


    • Re: Schnelle Hilfe bei "Laktose-Unfall"?

      Sie können versuchen, dann noch Laktase nachträglich zu nehmen, sodass die Reaktion zumindest evtl etwas geringer ausfällt. Ansonsten ist es wirklich schwierig, weil der Darm sich schon mit der Lactose auseinandersetzen musste und wenn Sie schon bei so geringen Mengen reagieren ist es umso schwieriger.

      Kommentar


      • Re: Schnelle Hilfe bei "Laktose-Unfall"?

        Ja, leider ist das nicht so einfach, wenn man schon mal was gegessen hat. Um den Magen zu beruhigen, kann man gut Fenchel-Anis-Kümmel-Tee trinken

        Kommentar


        • Re: Schnelle Hilfe bei "Laktose-Unfall"?

          Ich denke da hilft leider nur aussitzen. Unabhängig der weiten Verbreitung der Laktoseunverträglichkeit in der Bevölkerung gibt es da keine Awareness. In den allermeisten Fällen hat man einfach Pech gehabt. Obwoh ich in letzter Zeit eine Zunahme laktosefreier Produkte im Handel wohlwollend beobachte.

          Kommentar

          Forum-Archive: 2017-07 2017-08
          Lädt...
          X