• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Drogen als Ursache von MS möglich?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Drogen als Ursache von MS möglich?

    Hallo an alle die hier mitlesen.

    Ich muss zugeben, ich kenne mich mit dieser Erkrankung nicht gut aus, bin auch selbst nicht betroffen. Ich hätte allerdings eine Frage, die mir jemand der betroffen ist, und schon oft Kontakt mit entsprechenden Ärzten hatte, vielleicht beantworten kann. Ich weiß von jemandem der an MS erkrankt ist, welcher aber noch relativ jung, vielleicht Anfang 30 ist. Er hat in seinem Leben die verschiedensten Drogen ausprobiert und teilweise auch regelmäßig konsumiert bevor er die Diagnose bekam. Kann da ein Zusammenhang bestehen oder ist das unmöglich?

  • Re: Drogen als Ursache von MS möglich?

    Hallo, nein, so ein Zusammenhang ist unwahrscheinlich. MS tritt übrigens typischerweise bei jungen Menschen auf und ist leider bisher nicht heilbar, aber viele Patienten haben eine relativ hohe Lebenserwartung. Ich kenne persönlich einige Betroffene.
    LG, crash

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-10 2017-11
    Lädt...
    X