• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Tollwut

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tollwut

    Ich weiß, dass das nicht 100%ig hier her passt aber da Tollwut eine Hirnhautentzündung hervorruft habe ich mir gedacht dass es hier noch am ehesten passt..
    Nun zu meinem Problem..ich war in London und bin in einem Park von einem Grauhörnchen gebissen worden beim Versuch es zu füttern..es hat kaum geblutet, Wunde ohne Probleme verheilt und bin 2 Wochen später wieder im Heimatland zum Hausarzt gegangen weil ich Angst habe dass das Grauhörnchen Tollwut hatte..der Arzt hat aber nut gemeint es ist unwahrscheinlich und wenn zu spät für eine Impfung. Jetzt ist noch mal Zeit vergangen wo ich versucht habe den Gedanken loszuwerden funktioniert aber nicht. Ich habe einfach Riesenangst dass das Tollwut gehabt hat und ich mag nicht warten ob Symptome auftauchen oder nicht, deshalb wollte ich hier nochmal fragen wie groß das Risiko wirklich ist und ob ich überhaupt eine Impfung benötigen würde bei einem Grauhörnchenbiss in England weil Großbritannien ja eigentlich als tollwutfrei gilt, aber ich weiß halt nicht wie sehr ich darauf vertrauen soll..

  • Re: Tollwut

    Als erstes wirst überall bestätigt finden, dass Grosbritanien als "tollwutfrei" gilt.
    Um Dir aber Dene Bedenken und Ängste zu nehmen kannt Du auch einen Speicheltest. Ich glaube aber nicht, das den dann die KK übernimmt.
    Hier habe ich trotdem mal die Symptome des Anfangsstadiums aufgelistet;:
    Jetzt darft Du aber nicht sofort sagen:" Siehste ich bin doch nervös und habe Angstzustände.
    Hier sind wirklich krankhafte und panikartige gemeint.

    Also mach Dir keinen Kopf darüber.

    Kommentar


    • Re: Tollwut

      Grosbritanien
      - Großbritannien natürlich

      Kommentar

      Forum-Archive: 2017-05 2017-07
      Lädt...
      X