• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Frage an den Arzt!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage an den Arzt!

    Sehr geehrte Frau Doktor!

    ich bin 34 Jahre alt, und habe wiedermal Magenprobleme.....ich kenne doese leider schon jahrelang phasenweise immer wieder. Hatte auch bereits mehrere Spiegelungen. Die letzte ist nun 13 Monate her.
    Befund : chronische Gastritis , sowie Mageneingang schließt nicht ganz.
    Was mir momentan aber sehr zu denken gibt ist folgendes......eigenhändig habe ich Pantoloc 40 mg begonnen einzunehmen. Vor 4 !!!! WOCHEN, und es ist eigtl nichts besser geworden.
    habe Angst , Magenkrebs zu haben...soll ich wieder eine Endoskopie machen lassen?
    wäre es möglich , dass in 13 Monaten etwas wächst oder soll ich einfach noch ein wenig Geduld haben was die Wirklich der Tabletten angeht?
    meine Symptome sind...Magendrücken, Stechen, sodbrennen mit Nahrung zum Teil im Mund und manchmal Übelkeit. Eigtl genau das Programm , das ich schon jahrelang kenne.
    glg und danke danke

  • Re: Frage an den Arzt!

    Sie hatten doch bereits mehrere Spiegelungen, in 1 Jahr ist kein wesentlicher Befundwandel zu erwarten.
    Ihre Beschwerden lassen an eine funktionelle Dyspepsie denken. Überprüfen Sie Ihre Ernährung, sinnvoll ist eine leichte frische Mischkost, ganz zuckerarm, ohne ALLE Fertigprodukte. Zur Verbesserung des Oberbauchdrucks empfehle ich Carminativum Tropfen o.ä.
    MfG
    Dr. E. S.

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-09 2017-10
    Lädt...
    X