• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ab wann muss man zum Arzt gehen mit Sodbrennen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ab wann muss man zum Arzt gehen mit Sodbrennen?

    Ich frage mich, ob ich zum Arzt gehen sollte, weil ich in letzter Zeit trotz gleichbleibender Ernährung (esse nicht besonders fettig oder ungesund) immer häufiger mit Sodbrennen zu kämpfen habe. Wenn nicht sogar alle 2 Tage.

    Vielleicht sollte ich meine Ernährung umstellen, aber ich hab im Internet auch unterschiedliche Informationen gefunden, was man essen sollte... die einen sagen halt Milch, die anderen sagen, man dürfe es gar nicht trinken... ich bin langsam ein bisschen überfordert, weil ich auch nicht richtig schlafen kann und das nervt!

    LG

  • Re: Ab wann muss man zum Arzt gehen mit Sodbrennen?

    Eine Schonkost-Kur würde dir sicher erst mal gut tun. Das heisst konkret: Kartoffeln, Brokkoli, Blumenkohl, Karotten. Nichts, was reizt: kein Obst wie Zitrusfrüchte oder Mango. Nur Banane und Avocado. Keine Paprika, Tomaten. da gibt es verschiedene Ernährungspläne, denen du folgen kannst. Ist alles online.
    keine Brausen und Kohlensäure! Kleine Portionen. Mandeln. Naturjoghurt. Gurken und Weißbrot. Alle Dinge, die basisch sind. Basentees sind auch gut!

    Erst mal kannst du auch einige Hausmittel ausprobieren (eine Reihe findest du auf http://www.heilsamehausmittel.de/magen-darm/sodbrennen )
    Zum Arzt musst du, wenn du über einen längeren Zeitraum keine Besserung feststellen kannst, also der Rückfluss der Magensäure bis in die Speiseröhre kommt.

    Wenn du nicht richtig schlafen kannst, dann solltest du schon zum Arzt gehen, denn dann wirkt es sich ja ganz konkret auf dein Leben aus.
    Wenn du unausgeschlafen bist, kannst du auch nicht arbeiten und bist gereizt... ist ein Teufelskreis.

    Kommentar


    • Re: Ab wann muss man zum Arzt gehen mit Sodbrennen?

      Essen Sie leicht, fettarm, wenig Süsses, manche Personen reagieren auch besonders negativ auf Säure, nicht Rauchen !!
      Wenn die Beschwerden nicht nachlassen, gehen Sie am besten zum Hausarzt, er wird Ihnen einen Behandlungsversuch mit Säureblockern vorschlagen.
      MfG
      Dr. E. S.

      Kommentar

      Forum-Archive: 2017-08
      Lädt...
      X