Anzeige

Anzeige

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können Sie sich oben rechts anmelden.

Schnell kommen beim Mann, ein Fall für den Arzt?

Einklappen

Anzeige

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schnell kommen beim Mann, ein Fall für den Arzt?

    Guten Abend,
    ich wende mich nun mal an ein Forum um eine Frage zu stellen. Seit ich meinen Mann kenne war es noch nie sehr ausdauernder, aber dennoch befriedigender Sex.
    Seit ca. zwei Jahren wird es immer schwerer miteinander zu schlafen. Die Zeit bis zu Seinem Orgasmus ist oft nicht einmal zwei Minuten.
    Wir haben dann zu Kondomen mit einer betäubenden Beschichtung gegriffen was etwas geholfen hat. Vor einem halben Jahr haben wir dann ein Gel von Xaramax ausprobiert. Das eigentlich gut hilft. Lassen wir es jedoch weg ist es (nicht sofort) nach ein-zwei mal ohne wieder genau so.
    Mein Mann tut es eher ab und meint es sei ja immer schon sein "Manko" gewesen. Ich hingegen habe bemerkt, dass es erst vor zwei jahren angefangen hat extremer zu werden.
    Ich mache mir Sorgen, dass es vielleicht eine organische Ursache hat.
    Daher frage ich nach erfahrenen, Betroffenen: Ist dies ein Fall für den Arzt? Wo geht man am besten hin? Allgemeiner? Urologen?

    Danke für alle Antworten

  • Re: Schnell kommen beim Mann, ein Fall für den Arzt?

    Es handelt sich hier wohl um eine life long Ejaculatio praecox .... Das ist eine genetische Störung im Stoffwechsel des Serotonin. Es gibt ein zugelassenes Medikament mit dem Wirkstoff Dapoxetin (Priligy) was hier helfen kann. Man muss es leider immer einnehmen, es macht keine Reparatureffekte.

    Lieben Gruß

    Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

    Kommentar


    • Re: Schnell kommen beim Mann, ein Fall für den Arzt?

      Sehr geehrter Herr Dr. Kreutzig- Langenfeld,

      ich bedanke mich vorerst für die schnelle Antwort. Auch wenn "lebenslang" nicht viel Anlass zur Hoffnung gibt.
      Ist es denn nun besser oder angezeigt das mit dem Xaramax zu lassen und auf das von Ihnen genannte Dapoxetin umzusteigen oder macht das dann im Endergebnis auch keinen Unterschied?
      Ich frage hauptsächlich wegen der aufgeführten Nebenwirkungen, die wie ich sehen konnte doch nicht so ganz ohne zu sein scheinen.

      Vielen Dank
      K. Hobner

      Kommentar


      • Re: Schnell kommen beim Mann, ein Fall für den Arzt?

        Am besten ist es .... wenn man es probiert. Ggf. auch eine Kombination möglich.

        Lieben Gruß

        Dr. T. Kreutzig-Langenfeld

        Kommentar


        • Re: Schnell kommen beim Mann, ein Fall für den Arzt?

          Guten Abend,

          ich bedanke mich für die Informationen und wünsche schöne Feiertage Ihnen und Ihrem Team.

          K. Hobner

          Kommentar


          • Re: Schnell kommen beim Mann, ein Fall für den Arzt?

            Hab erfahrungen mit Priligy, 60 mg Dapodextin pro Tablette...
            Nach dem ich die Tablette nehme, setzt die Wirkung so ca. in der 30-50 min ein.
            Nehm meistens ne Halbe das reicht mir, hab aber auch schon ne Ganze genommen, aber es dauert echt ewig
            Mir hilft das Zeug sehr gut, man kann seinen Orgasmus besser zügeln. Kaufe die Tabletten online hier www.online-medikamente.com

            Kommentar

            Anzeige

            Anzeige

            Lädt...
            X

            Anzeige