• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kann man ein Lipödem von einfacher Gewichtszunahme unterscheiden?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kann man ein Lipödem von einfacher Gewichtszunahme unterscheiden?

    Sehr geehrter Herr Dr. Siegers,

    In den vergangen 4 Jahren habe ich leider stetig zugenommen. Von 62 kg auf 74 kg bei einer Größe von 1,63 cm.

    Nun ist mir aufgefallen, dass meine Oberschenkel extreme Cellulite bekommen haben, außerdem habe ich sogenannte "Reiterhosen" und habe auch das Gefühl, dass alles was ich zugenommen habe fast ausschließlich an Hüfte und Oberschenkel sitzt. Es sieht gar nicht schön aus, so dass man jetzt in den Sommermonaten keine kurzen Hosen anziehen kann. Ab und an fühlen sich meine Beine schwer an, aber es ist dann aber eine generelle Schwäche. Außerdem sind die Beine nicht berührungsempfindlich.

    Diese Stellen habe ich schon immer als Problemzone gehabt, aber nie so extrem. Auch habe ich mein Gewicht sonst halten können bzw. abnehmen. Aber nun ist es so, egal was ich tue das Gewicht geht nicht runter, auch wenn ich fast gar nichts esse.

    Da ich auf den Oberschenkeln schon einmal einen netzartigen Hautausschlag hatte und teilweise Mißempfindungen (Gefühl in heißes Wasser zu stehen, dabei war es kaltes) habe ich nun daran gedacht, dass es vielleicht was anderes ist als nun allein Fett.

    Außerdem habe ich um die Augenlider Wassereinlagerungen, teilweise sieht mein ganzes Gesicht aufgedunsen aus. Ich habe meine Nieren checken lassen, da ich eine membran. GN mit nephrotischen Syndrom habe/hatte. Aber da ist alles Okay. Die Eiweißausscheidung im Urin lag bei 150 mg/g-Kreatinin, also weiter Remission.

    Sonstige Untersuchungen waren auch ohne Befund.

    Meine Schilddrüse ist verkleinert mit 7,7 ml, aber kein Hashimoto oder aufgrund der Größe Behandlungsbedürftigkeit (Tsh zw. 1,7-3,2).

    An den Oberarmen habe ich über eine Länge von 8-10 cm auch Schwellungen. Sie fühlen sich teigig an und ich kann auch keine Hautfalte abziehen. Es ist als ob unter der Haut was eingelagert ist. Das ist aber immer eine vorübergehende Sache. Mal ist es da, mal nicht. Was auch auffällt ist, dass wenn es warm draußen ist und Sonne draufstrahlt, dann habe ich dort viele kleine Äderchen. Was könnte das sein?

  • Re: Kann man ein Lipödem von einfacher Gewichtszunahme unterscheiden?

    Hallo, Sie sollten sich bei einem Phlebologen und Lymphologen vorstellen. Es gibt sonografische Unterscheidungsmerkmale...

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-07
    Lädt...
    X