• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bitte hilft mir BLASENKREBS MIT 22 BITTE

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bitte hilft mir BLASENKREBS MIT 22 BITTE

    Guten Tag zusammen,

    Ich bin männlich und 22!

    Bei mir fing alles Mitte März an ich hatte morgens sehr starke nierenschmerzen, im Laufe des Abends wurde die schmerzen immmmer stärker und gingen bis in den hoden,after und glied Spitze, ich konnte es nicht mehr aushalten also fuhr ich in die Notaufnahme, dort musste ich urin angeben, es wurde Blut gefunden was man mit dem bloßen Auge nicht sieht, schmerzen beim urinieren hatte ich keine. Dann wurde ein ultraschall gemacht und der arzt meinte die rechte niere ist gestaut und er vermutet es sei ein stein im harnleiter!!! Hmmm okey ich dachte mir nur "viel Wasser trinken und das war's" ich hätte immer wieder nierenkolik also ging ich zum urologen (das war 3 Tage später) der sagte mir gensu das gleiche nur war dieses mal kein blut im urin... nach 2 Wochen hatte ich das letzte mal eine nierenkolik und ging zum urologen, der guckte sich aber meine linke niere an und sagte die nierenkelche seien zu groß, ich hab mir nur gedacht "du Idiot ich hab Probleme mit der rechten" er machte alles ganz schnell und sagte ich sollte die befunde bringen von meiner Uretherstenose opmitbringen (die ich als Kind hatte)... ich bin zu dem arzt nie wieder gegangen, letzer Zeit das mich das Thema wieder beschäftigt und bin heute zum urologen genagen und der machte ein ultraschall , der arzt meint alles sei in Ordnung und meine urin Kultur sei negativ,

    Auf den befund steht

    " Unaufälig nieren, links kelche etwas weiter"

    Was heißt das ? Harnstau hab ich kein*

    Jetzt hab ich Angst das es ein blasenkrebs ist, weil ich blut hatte ohne schmerzen, nierenkolik und die kelche sind noch erweitert (spricht ja für eine Abfluss Störung) was denkt ihr?

  • Re: Bitte hilft mir BLASENKREBS MIT 22 BITTE

    Wie oft wollen Sie hier denn noch mit dem selben Text posten? Sie leiden weder an Nieren noch an Blasenkrebs! Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und gehen Sie in Therapie! Alles Gute, J.

    Kommentar


    • Re: Bitte hilft mir BLASENKREBS MIT 22 BITTE

      Ich verstehe Ihr Anliegen nicht, haben Sie evtl. etwas verwechselt? Woher stammt die Diagnose eines BlasenKREBS?

      Kommentar


      • Re: Bitte hilft mir BLASENKREBS MIT 22 BITTE

        Von dem o.g. Sachverhalt auf Krebs zu schließen ist aber schon extrem weit hergeholt oder?

        Kommentar


        • Re: Bitte hilft mir BLASENKREBS MIT 22 BITTE

          Wegen den nierenkelche, wenn die vergrößert sind liegt eine Blockade vor, und da ich auf der linken seite kein stau habe, denk ich das es ein Tumor ist

          Kommentar

          Forum-Archive: 2017-09
          Lädt...
          X