• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

geschwollene Zunge als Folge von Strahlentherapie/Chemo

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • geschwollene Zunge als Folge von Strahlentherapie/Chemo

    nach erfolgreicher Strahlen- u. Chemotherapie bei einem Oropharynxkarzinom im Jan/Febr. 2017
    wurde bei mir im April ein gutartiger Geschwulst am Unterkiefer/Zungenunterseite von einem Kiefernchirurgen entfernt. Grund ist eine infizierte Osteoradionekrose am Unterkiefer. Seit April habe ich eine geschwollene Zunge, die meine Stimme stark beeinträchtigt und meine Ernährung.
    Ich kann mich nur über eine Magensonde ernähren u. etwas Flüssigkeit so zu mir nehmen.
    Die Kieferchirurgie hat keine Idee, was mir helfen kann.
    Hat jemand in diesem Zusammenhang Erfahrung mit Lymphdrainage od. Osteopathie (Cranosacral) ??
Forum-Archive: 2017-08
Lädt...
X