• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

künstlicher Kryozyklus

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • künstlicher Kryozyklus

    Hallo,

    ein neuer Kryo -Versuch soll im künstlichen Zyklus gestartet werden. Muss hier zwingend am 1. oder 2. ZT mit Estrifam begonnen werden? Ich werde es vermutlich erst am 4.ZT im die Kinderwunschklinik schaffen und kann entsprechend erst am 5 ZT mit Estrifam beginnen... ist das noch ausreichend?

    vielen Dank für Ihre Antwort vorab!

  • Re: künstlicher Kryozyklus

    Hallo peanut82, ja, das können Sie. Dann verschiebt es sich nur ein bißchen nach hinten. Fehlt Ihnen das Rezept ? Ev. würde Ihnen der Apotheker das Medikament auch so abgeben, wenn Sie vesprechen, es nachzureichen. Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: künstlicher Kryozyklus

      Nein - das Rezept habe ich! Allerdings schaffe ich es zeitlich nicht in die Klinik- ich soll vor der Einnahme noch zum Ultraschall!
      Vielen Dank für die schnelle Antwort! Es beruhigt mich ungemein!

      Kommentar


      • Re: künstlicher Kryozyklus

        Hallo peanut82, Sie können auch ohne Ultraschall die Tbl. einnehmen. Alles Gute! Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar

        Forum-Archive: 2017-09
        Lädt...
        X