• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger werden nach stiller Geburt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger werden nach stiller Geburt

    Sehr geehrter Herr Dr. Leuth,

    hier eine Kurzfassung meiner Vorgeschichte um im Anschluss zu meiner Frage zu gelangen.
    Im Januar 2017 erlitt ich in der 23. Ssw einen Fruchtblasenprolaps und musste meinen Sohn still zur Welt bringen. Laut dem Krankenhaus hatte ich wohl eine nicht erkannte Chlamydieninfektion die letztendlich dazu führte.
    Nach der Geburt wurde diese behandelt und ich wurde negativ auf Chlamydien getestet.
    Seither versuchen mein Mann und ich erneut ein Baby zu bekommen, leider bisher erfolglos.
    Meine Frage ist nun, ob die Infektion irgendwas "kaputt" gemacht haben kann, weshalb ich jetzt vielleicht nicht mehr schwanger werden kann?
    Ich bin 33 Jahre alt und habe bereits 2 Töchter zur Welt gebracht. Die Schwangerschaften hielten auch immer nur unter der Einnahme von Utrogest und viel Ruhe.
    Haben sie irgendeinen Rat für uns?

    Danke vorab!

  • Re: Schwanger werden nach stiller Geburt

    Hallo le.colombin. Sie können natürlich die Hilfe eines Frauenarztes in Anspruch nehmen, um zu sehen, ob die Hormone stimmen und die Eileiter durchgängig sind. Per Ultraschall kann die Eireifung kontrolliert und der optimale Zeitpunkt für die Befruchtung gefunden werden.Je nach dem, welche intensive Betreuung gewünscht wird. Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-09
    Lädt...
    X