• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erneuter Kinderwunsch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erneuter Kinderwunsch

    Guten Abend Herr Dr Leuth,
    im Dezember 2013 hatte ich leider einen missed Abort, im November 2015 habe ich einen Sohn bekommen.
    Während beider Schwangerschaften hatte ich ständig Schmierblutungen, habe dann auch Progesteron genommen und Magnesium.

    Bei mir wurde mal der Verdacht auf PCO geäußert,androgene waren etwas erhöht, hatte im Ultraschall auch viele Zysten, der Zyklus ist aber mit etwa 33 Tagen zwar lang, aber recht regelmäßig und mit dem Ovulationstest habe ich auch den Eisprung positiv messen können.
    Ich habe eine Unterfunktion der Schilddrüse, die wird mit L-Thyroxin 75 behandelt, der TSH Wert liegt aktuell bei 1,41.

    Beim Aufzeichnen meiner Zyklusdaten habe ich immer Zyklen von 31-33 Tagen, die Lutealphase beträgt 10 Tage.

    Würde nun gerne wissen, ob die Voraussetzungen so ok sind, um wieder schwanger zu werden..meine größte Angst ist ehrlich gesagt, dass es wieder zu einer Fehlgeburt kommt bzw Komplikationen auftauchen.
    Habe beruflich oft Stress und muss die meiste Zeit stehen, kann das auch zu einer Fehlgeburt führen?

    Ich bin 30, rauche nicht, trinke keinen Alkohol und habe Normalgewicht.

    Danke
    Annika

  • Re: Erneuter Kinderwunsch

    Hallo Annika86, wenn Sie regelmäßig Eisprünge nachweisen können, wird es sicherlich bald klappen! Allerdings sollten Sie nach dem Eisprung die verkürzte Gelbkörperphase mit Progestan unterstützen. Tbl und vaginale Zäpfchen, auch über den Tag der dann hoffentlich bewiesenen Schwangerschaft. Stress kann schon hinderlich sein. Wg. der Fehlgeburt kann ja eine Krankmeldung erfolgen ! Alles Gute und viel Erfolg ! Ihr Dr. M. Leuth

    Kommentar


    • Re: Erneuter Kinderwunsch

      Guten Morgen Herr Dr Leuth, vielen Dank für Ihre Antwort.

      Kommentar


      • Re: Erneuter Kinderwunsch

        Hallo Annika86, dann viel Erfolg! Ihr Dr. M. Leuth

        Kommentar


        • Re: Erneuter Kinderwunsch

          Hallo nochmal Herr Dr. Leuth,

          am 20. Zyklustag wurde bei mir der Progesteron wert bestimmt, der lag nur bei 0,5.

          Ich soll jetzt täglich Utrogest einnehmen (2x 100mg abends).
          Bezieht sich die Einnahme dann nur auf die zweite Zyklushälfte und sobald die Periode einsetzt höre ich wieder auf bis zum nächsten Eisprung?
          Vielen Dank und Gruß
          Annika

          Kommentar


          • Re: Erneuter Kinderwunsch

            Hallo Annika86, das ist richtig! Viel Erfolg, Ihr Dr. M. Leuth

            Kommentar


            • Re: Erneuter Kinderwunsch

              Hallo nochmal Herr Dr. Leuth,

              ich habe jetzt wegen einer Gelbkörperschwäche seit ES immer abends 2x Utrogest 100mg vaginal eingenommen und heute früh einen positiven Schwangerschaftstest gehabt.
              Nun ist leider Wochenende und meine Ärztin nicht zu erreichen.
              Werde das Utrogest natürlich weiter nehmen, aber wie ist das nun mit der Dosierung, muss ich erhöhen?

              Viele liebe Grüße
              Annika

              Kommentar


              • Re: Erneuter Kinderwunsch

                Hallo Annika86, ja, auf jeden Fall weiternehmen ! Ich drücke die Daumen! Schönen Sonntag, Ihr Dr. M. Leuth

                Kommentar


                • Re: Erneuter Kinderwunsch

                  Danke für Ihre Antwort!
                  Der Ovulationstest war am 27.9. und 28.9. positiv,
                  am 17.10. Wurde Blut abgenommen,
                  Hcg 259 und Progesteron 25.
                  Sind die Werte ok?

                  Kommentar


                  • Re: Erneuter Kinderwunsch

                    Hallo Annika86, herzlichen Glückwunsch, es hat wohl geklappt! Frohes Brüten! Ihr Dr. M. Leuth

                    Kommentar

                    Forum-Archive: 2017-03 2017-09 2017-10
                    Lädt...
                    X