• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

An Ärztin wichtig

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • An Ärztin wichtig

    Guten tag habe meinem Baby die Zunge ausgestreckt so aus Spaß damit er es nachmacht. Er hatte genau dann den mund Auf gemacht und hatte meine Zunge kurz im mund . Ich esse ja jetzt wieder alles könnte er sich so nicht mit listerien angesteckt haben?? Da ich ja wieder alles esse und bestimmt listerien im Körper habe und somit auch im speichel listerien habe mein Baby ist 4 Wochen alt mich.

    2 Frage,die mir sehr wichtig ist und ich nirgendwo in Internet etwas darüber gefunden habe ,man redet immer von toxoplasmose und Listeriose in der Schwangerschaft, wie ist es denn nach der Geburt bei dem neugeborenen ?? Sagen wir mal der neugeborene steckt sich mit toxoplasmose oder Listeriose an , also der hat sich nicht im Mutterleib angesteckt sondern nach der Geburt irgendwann ,wo das Baby noch ein paar Wochen alt ist . Was sind dann die Folgen fürs baby? Man spricht immer von den Folgen eines ungeborenen im Mutterleib.liebe Grüsse

  • Re: An Ärztin wichtig

    Sobald das Kind auf der Welt ist besteht keine besondere Gefahr mehr für das Baby. Die Gefahr für das ungeborene Kind besteht vor allem im ersten und zweiten Trimenon, da zu dieser Zeit die Organe angelegt werden und es bei einer Infektion zu Fehlbildungen kommen kann.

    Später verläuft eine Infektion wie bei anderen Menschen auch.

    Dr. Overmann

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-04 2017-05
    Lädt...
    X