• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rechtschreibstörung und schwache Merkfähigkeit- woher?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rechtschreibstörung und schwache Merkfähigkeit- woher?

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und habe zwei Kinder. Das Kind, um das es sich in meinem Post hier handelt, ist inzwischen 11 Jahre alt und hat, wie im Titel schon geschrieben, große Probleme mit der Rechtschreibung und es fällt ihm schwer, einmal gelerntes zu verinnerlichen und abrufbereit zu haben.
    Bisher konnte mir niemand die Frage beantworten, woher seine Probleme kommen- das ist der Grund, warum ich mir immer und immer wieder den Kopf darüber zerbreche und nicht zur Ruhe komme.

    Ich mache mir Vorwürfe, dass ich vielleicht an seinen Problemen Schuld habe. Ich habe in der 8. oder 9. SSW mal einen großen Schluck vom Alt Schuss meines Mannes genommen. Reicht die dabei aufgenommene Alkoholmenge, um das Gehirn derart zu schädigen?

    Wir haben weder in meiner noch in der Familie meines Mannes Legastheniker, eine erbliche Komponente scheidet wohl aus. Die Geburt war schnell und unkompliziert, er hatte keinen Sauerstoffmangel, Nabelschnur-PH war bei 7,34.

    Oder ist meine Schilddrüse schuld? Ich habe seit 2000 Hashimoto, wurde aber seinerzeit überhaupt nicht über die Krankheit aufgeklärt und nahm auch keine Medikamente. Heute weiß ich, dass es durchaus im Bereich des möglichen liegt, dass mein Sohn während der Früh-SS zu wenig mit Schilddrüsenhormonen versorgt wurde. Aber hätte das nicht bei Untersuchungen bei mir oder bei ihm auffallen können/müssen?

    Hat einer von euch ein KLind mit ähnlichen Problemen und weiß, woher sie rühren?

    Freue mich über Antworten. Danke, die Traurige aus O

  • Re: Rechtschreibstörung und schwache Merkfähigkeit- woher?

    Hi,
    du versuchst eine Schuldfrage zu klären?
    Das ist Unsinn, denn die gibt es nicht.
    Was willst du denn machen wenn es nun an einer deiner Vermutungen liegen würde?
    Dich selber zermartern?

    Ich halte es für ausgeschlossen das es am Alt oder so lag, Rechtschreibschwächen müssen auch nicht genetisch vererbt sein, oder manchmal ruht sie auch einige Generationen lang.
    Es passiert einfach und dem Kind kann man nur helfen wenn man es als gegeben hinnimmt, ohne nach Verantwortlichen zu suchen, diese Energie lieber in Lösungen steckt.

    Bei meiner Familie ist Legasthenie verbreitet, aber sie bekommt ja nicht jeder, auch nicht in jeder Generation, der eine hat halt das Pech der andere nicht.
    Niemand kann sagen welches Kind es treffen wird, manchmal trifft es auch gar keines, manchmal alle.

    Kommentar


    • Re: Rechtschreibstörung und schwache Merkfähigkeit- woher?

      Es gibt Spezielle Schulen die bei einer Lese Rechtschreibschwäche helfen können

      Kommentar


      • Re: Rechtschreibstörung und schwache Merkfähigkeit- woher?

        Es können auch spontan Änderungen im Erbgut entstehen, ohne jeder Ursache oder einfach durch die Strahlung, der jeder von uns ausgesetzt ist. Dafür kann niemand etwas und man kann auch nichts daran ändern.

        Deinem Kind kannst du nicht helfen, wenn du dir über die Vergangenheit den Kopf zerbrichst. Und selbst wenn du einen "Schuldigen" finden könntest, davon würde es nicht gesund. Viel wichtiger ist, dein Kind bestmöglich zu fördern.

        Legasthenie ist weit verbreitet, Merkprobleme ebenfalls. Dafür gibt es spezielle Therapeuten. Vielleicht kommt ADS in Frage. Am besten gehst du zu einem Kinderneurologen, der klärt, ob es eine organische Ursache wie eine Veränderung im Gehirn gibt - möglicherweise kann man die behandeln. Vielleicht kann ein Psychologe herausfinden, ob es einen Lernkanal gibt, der zu deinem Kind passt: Manche Kinder lernen am besten, wenn sie das Gelernte singen, wenn sie Modelle basteln oder wenn sie spezielle Spiele spielen. Probier mal aus, ob es vielleicht der Frontalunterricht in der Schule ist, mit dem dein Kind nicht klar kommt.

        Ich wünsche dir viel Erfolg!

        Kommentar

        Forum-Archive: 2016-10
        Lädt...
        X