• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wahrscheinlichkeit, dass sich Fehlbildungen der Ohrmuschel von selbst verwachsen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wahrscheinlichkeit, dass sich Fehlbildungen der Ohrmuschel von selbst verwachsen?

    Bei mir im Freundeskreis bekommen momentan etliche Paare Kinder, viele natürlich zum ersten Mal, so dass auch noch einige Unsicherheiten im Raum stehen. Nun hat eine Freundin von mir im Geburtsvorbereitungskurs aufgeschnappt, dass Fehlbildungen der Ohrmuschel gar nicht mal so selten wären..

    Nun hat sich uns die Frage gestellt: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich sowas von selbst wieder verwächst? Und wenn es sich nicht von selbst wieder geben sollte, welche Optionen hat man da?

  • Re: Wahrscheinlichkeit, dass sich Fehlbildungen der Ohrmuschel von selbst verwachsen?

    Ganz viele verschiedene würde ich sagen - zum einen gab es früher die Möglichkeit dass man getaped hat, aber das ist sehr veraltet und hat oft mehr geschadet als geholfen, das wurde ja einach so von den Eltern gemacht.
    Dann gibts noch diese Schalen, die man aufsetzen kann, habe das gesehen als das der Nachbarsjunge nach seiner Geburt bekommen hat, von Earwell, und das hilft dem entgegen.
    Oder eben - aber wenn dann frühestens im Teeniealter eine Operation / Anlegung, aber das ist eben die doch extremste Varianten, mit vielen Risiken.
    Was sich wieder verwächst, sehr sehr schwierig zu sagen, das sollte definitiv mit dem Kinderarzt besprochen werden.

    Kommentar

    Forum-Archive: 2016-04 2016-05
    Lädt...
    X