• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was tun: Großmutter hält sich nicht an Familienregeln?!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was tun: Großmutter hält sich nicht an Familienregeln?!

    Hallo zusammen,

    ich hätte da mal eine Frage zum Thema Eltern - Kinder - Großeltern.

    Wir haben zwei Töchter (3 und 1 Jahre alt). Da wir selbständig sind, arbeite ich Teilzeit (20 Wochenstunden) mit - manche Dinge möchte mein Mann auch nicht "aus der Hand geben", was ich auch so sehe. Ich habe meine Unterlagen, Laptop etc. im Wohnzimmer und arbeite, wenn die Kinder schlafen oder nebenbei friedlich miteinander spielen. Im Nachmittag bin ich nur für die Beiden da.

    Vor etwa 4 Wochen erhielten wir nach meiner Nachfrage einen Anruf vom Kindergarten (wir standen auf der Warteliste ganz oben, Tagesmütter sind keine mehr frei), dass die Wartezeit nun aufgrund der Lage noch ein zusätzliches Jahr länger dauern wird. Unsere Töchter könnten also frühestens mit 5 bzw. 3 in den Kindergarten gehen.
    Daraufhin brachte sich meine Schwiegermutter ein und meinte, sie könne die Kinder ja nehmen. Ich war anfangs sehr froh darüber, die Älteste (sie war immer begeistert, wenn sie zu Oma kam) Vormittags zur Oma geben zu können und auch Oma freute sich, da sie auf eigenen Wunsch allein in ihrem Haus lebt.

    Leider hatte sich unsere Große dann bald sehr zum Negativen verändert: Sie führte sich auf wie ein Diktator, aß Zuhause nichts mehr (sie wollte nur Schokolade!), tyrannisierte und schlug die ganze Familie (schlug, würgte, biss sogar die Kleine!!!). Und wehe es passierte nicht alles so, wie sie das wollte!
    Obwohl ich mit meiner Schwiegermutter bestimmte Sachen vereinbart hatte (z.B. Grenzen setzen, Süßigkeitenmenge) setzt diese sich - wie sich jetzt rausstellte - einfach darüber hinweg: Sie gibt Ihr nur Süßes zu essen (obwohl ich das auch aus gesundheitl. Gründen für zuviel halte), sie lässt es zu wenn sie andere Kinder oder Erwachsene schlägt ("Lass sie doch!"), sie kauft ihr ohne Absprache Schuhe (viel zu kleine Größe, Kind bekam Blasen davon), Kind erbricht Schokolade durch übermäßige Süßigkeiten usw.

    Unser Zusammenleben zu 4 war kaum noch zu ertragen, auf uns hörte sie schon längst nicht mehr und weinte und brüllte, wenn man ihr Grenzen setzte. Die Kinder konnten auch nicht mehr friedlich miteinander spielen, weil die Große unsere Kleine nur noch verletzen wollte.
    Ich habe meiner Schwiegermutter schon mehrfach gesagt, dass sie sich an unsere gemeinsam gefassten Familienregeln halten soll - sie wollte sich daran halten. Zwei Tage später rutschte ihr raus, dass sie erst neulich wieder 4 Nutellabrote (an einem Nachmittag) für die Große (die Zuhause dann Schokolade gebrochen hat) gemacht hat!!!

    Ich behalte die Kinder nun beide Zuhause bei mir, was aber jetzt völliges Unverständnis und Streitereien von Seiten meiner Schwiegermutter hervorruft. Nach über einer Woche hat sich das Familienleben bei uns 4 wieder einigermaßen eingependelt, die Kinder spielen wieder zusammen, ohne dass die Kleine angegriffen wird.

    War es ein Fehler, dass ich unsere Große zur Großmutter gelassen habe? An sich sind doch Großeltern was Gutes und ich möchte den Kontakt auch nicht unterbinden - aber wie soll ich das anstellen, wenn diese Frau sich nicht an unsere Regeln hält? Auch auf meinen Mann hört sie nicht.

    Vielen Dank vorab!


  • Re: Was tun: Großmutter hält sich nicht an Familienregeln?!

    hallo,

    also ich finde deine entscheidung klug. du schreibst ja selber, dass deine große jetzt wieder "normal" ist. wichtig ist doch, dass ihr als familie eine harmonische zeit verbringt, weil ihr ja schließlich die meiste zeit miteinander verbringt.
    den kontakt zur oma musst du ja nicht unterbinden - ihr könnt ihn ja begrenzen, dann ist der einfluss nicht all zu groß.

    Kommentar


    • Re: Was tun: Großmutter hält sich nicht an Familienregeln?!

      Hallo,
      dein Eintrag ist zwar schon zwei Monate her, aber ich gebe trotzdem mal meinen (Erzieher) Senf dazu
      Grundsätzlich war die Idee, deine Tochter zur Oma zu geben eine gute Lösung so lange noch kein Kita Platz frei ist. Allerdings ist ihr von dir beschriebenes Verhalten nicht zu tragen, daher war es auch völlig richtig dein Kind nicht mehr zu ihr zu bringen. Wie du schon sagst sind Großeltern was tolles und es wäre schade für alle Beteiligten, den Kontakt zu unterbinden. Vielleicht wäre es ja eine Idee, dass die Oma vorerst nicht alleine mit dem Kind ist. Sie könnte zu euch zu Besuch kommen und sich dort mit den Kindern beschäftigen. So bleibt der Kontakt aufrecht erhalten, aber du und dein Mann habt sie im Blick und könnt ggf. sofort einschreiten oder Kritik äußern. So lernt die Oma vielleicht noch was dazu und schafft es irgendwann auch sich an Regeln zu halten

      Kommentar


      • Re: Was tun: Großmutter hält sich nicht an Familienregeln?!

        So lernt die Oma vielleicht noch was dazu und schafft es irgendwann auch sich an Regeln zu halten

        Kommentar


        • Re: Was tun: Großmutter hält sich nicht an Familienregeln?!

          Ich glaube auch, dass ein paar Regeln und Grenzen sicher gut sind!
          LG Anita

          Kommentar


          • Re: Was tun: Großmutter hält sich nicht an Familienregeln?!

            den kontakt zur oma musst du ja nicht unterbinden - ihr könnt ihn ja begrenzen, dann ist der einfluss nicht all zu groß.

            Kommentar


            • Re: Was tun: Großmutter hält sich nicht an Familienregeln?!

              Ich würde auch ganz klar deine Grenzen abstecken. Auch wenn sie erst mal sauer ist!

              Kommentar


              • Re: Was tun: Großmutter hält sich nicht an Familienregeln?!

                Ich denke auch, dass es die richtige Entscheidung war, die Kleine erstmal wieder zu Euch zu nehmen. Klar werden die Kinder immer von ihren Großeltern verwöhnt und dürfen dort Sachen, die sie zu Hause eben nicht dürfen, darum können es viele Kinder ja auch gar nicht erwarten, zu Oma und Opa zu kommen. Ich persönlich finde es auch ok, wenn Sie da ein bisschen gebauchpinselt werden. Aber offenbar ist das bei Deiner Schwiegermutter völlig ausgeartet und sie hält sich gar nicht an irgendwelche Vereinbarungen. Sowas geht wirklich nicht, vor allem wenn sich das so auf Deine Tochter auswirkt. Wenn Du schon mehrmlas mit ihr darüber gesprochen hast und sie imemrnoch nichts ändert, war es richtig, die Kleine erstmal nicht mehr hinzulassen. Ich hatte mit meiner Tochter und Schwiegermutter mal ein ähnliches Problem. Und wir haben uns dann auch mal ziemlich heftig gestritten, aber danach war wieder alles ok und die Kleine konnte ich auch guten Gewissens wieder hinschicken.

                Kommentar


                • Re: Was tun: Großmutter hält sich nicht an Familienregeln?!

                  Hello I came to this site for the first time and asked for advice.






                  goldenslot

                  Kommentar


                  • Re: Was tun: Großmutter hält sich nicht an Familienregeln?!

                    Ich find es gar nicht so verkehrt dem Kind zu zeigen, dass man das was man von Oma beigebracht bekommen hat nicht bringen kann.
                    Also ganz einfach Konsequenzen.
                    Ich hab meinen Kindern immer schon als Kind Freiheiten gelassen, weil ich der Meinung bin das man mit ihr besser früh lernt umzugehen.
                    Also: wenn du so viel Süßigkeiten bis zum Kotzen essen willst... Iss. Das erbrochene mach ich aber nicht alleine sauber.
                    Wenn du die anderen schikanierst und schlägst verlierst du deren Gunst außerdem trenn ich dich von ihnen.

                    Kommentar


                    • Re: Was tun: Großmutter hält sich nicht an Familienregeln?!

                      Ich denke auch, dass das Kind nicht allzu viel Zeit mit der Oma verbringen sollte, wenn sie sich absolut nicht an die Regeln hält. Am besten wäre es natürlich, wenn die Oma ein wenig einlenken würde. Deswegen schlage ich auch vor, dass sie zunächst nicht allein mit dem Kind sein sollte, sodass man eingreifen kann, wenn das Verhalten der Oma nicht passt. So kann man sie sich evt. ein bisschen erziehen.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X