• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beule an Gaumenmandel, was kann das sein?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beule an Gaumenmandel, was kann das sein?

    Hallo,

    ich habe eine Seltsame Beule an meiner Gaumenmandel entdeckt, die auch größer zu werden scheint. Als ich zuletzt eine Mandelentzündung hatte, fiel sie mir schon auf (vor etwa 2 Monaten), aber da war sie noch viel kleiner. Ich fühle mich um den Hals rum auch sonst irgendwie ein wenig kränklich, es kratzt und ist unangenehm, ich muss oft husten. Ob das an dem Ding liegt weiß ich nicht. Fieber, Abgeschlagenheit oder andere Symptome einer Erkältung kommen aber nicht dazu.
    Ansonsten stört die Beule auch nicht weiter, tut nicht weh oder ähnliches.


    Weil ich nicht weiß wie man ein Bild einfügen kann, versuche ich es mal mit einer Beschreibung.

    Die Mandel, auf der die Beule sitzt (könnte auch leicht dahinter sitzen) sieht auch total anders aus als die andere. Die Beule selber hat die selbe Farbe wie der Rest der Schleimhaut auch, ist nicht weiß oder rot oder so. Und sie ist ungefähr 1/4 so groß wie die mandel selbst. Als wäre da so ein riesenpickel oder so... Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

    Worauf ich hinaus möchte: Muss das raus oder kann das da bleiben ? hat jemand schonmal sowas ähnliches gehabt ?

    vielen Dank in Voraus.


  • Re: Beule an Gaumenmandel, was kann das sein?

    Es könnte sich tatsächlich um einen "Riesenpickel" handeln, denn auch in den Mandeln kann sich abgeschilfertes Gewebe einkapseln. Die Untersuchung beim HNO-Arzt wird entscheiden, ob es sich tatsächlich um so etwas oder doch etwas behandlungsbedürftiges handelt.

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-11
    Lädt...
    X