• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

vitamin d mangel und niedriger ferittin haarausfall

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • vitamin d mangel und niedriger ferittin haarausfall

    Seid zwei Wochen habe ich vermehrten Haarausfall beim Hausarzt kam ein Vitamin D Mangel raus.da ich im Moment auch immer seht erschöpft bin und mir mal ein Endokrinologe sagte der Ferittin müsste mindestens über 70 sein gegen Haarausfall bekomme ich Eiseninfusionen.Liegt der Haarausfall an dem Mangel oder könnte es auch saisonal bedingt sein.Wann hört der Ausfall ca.wieder auf.Nehme zusätzlich noch Pantovigar ein.Sollte ich noch zink undbiotin zum vitamin d nehmen.Bin echt nervlich am Ende.An Waschtagen sind es ca.80 Haare.

  • Re: vitamin d mangel und niedriger ferittin haarausfall

    Im Herbst verliert der Mensch mehr Haare. Das ist ganz natürlich und mit der Mauser der Vögel zu vergleichen. Der Haarausfall hört in der Regel in 2 Monaten auf.

    Kommentar


    • Re: vitamin d mangel und niedriger ferittin haarausfall

      Oder sollte ich mal die Hormone überprüfen lassen,habe auch fettige Haut und Akne am Kinn.

      Kommentar


      • Re: vitamin d mangel und niedriger ferittin haarausfall

        Die Geschlechtshormone zu überprüfen ist sinnvoll. Evtl. kann man auch die Pille wechseln.

        Kommentar


        • Re: vitamin d mangel und niedriger ferittin haarausfall

          Ich nehme keine Pille,der Gyn hält es nicht nötig die Hormone zu kontrollieren.Schildrüse ist o.k.Der Vitamin d Mangel sollte wie die Ärztin sagt behoben sein 1 Woche täglich Dekristoll 20.000 und jetzt einmal wöchentlich.Habe 6 Eiseninfusionen hunter mir.Bekomme oft Panikatacken meine Hausärztin meint ich hätte Burn Out.Leider trägt der Haarausfall nicht zu meiner Genesung bei.Nehme Pantovigar und Vitamin b Komplex ein.Was kannich tun?

          Kommentar

          Forum-Archive: 2017-09
          Lädt...
          X