• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

haarausfall durch vitamin d mangel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • haarausfall durch vitamin d mangel

    Seid einigen Wochen fühle ich mich schon schlapp,verspannt und ausgelaugt.Seid 2 Wochen habe ich einen vermehrten Haarverlust besonders nach Waschen unf Fönen ca.90 und ohne waschen ca.70 Haare.mein Hausarzt stellte einen Vitamin D Mangel fest und ich nehme Dekristol 20000 ein.Da ich aber immer noch sehr schlapp bin und auch oft starke Mensturationsblutungen habe und imir mal ein Endok.sagte der Ferittinwert müsste gegen Haarausfall mindestens über 70 sein bekomme ich Eisen Infusionen.Kann der Haarausfall wirklich daran liegen oder ist es saisonal .Wann müsste der Haarausfall mit den Medikamenten aufhören.Nehme noch Pantovigar ein.Bin echt am Ende und kriege bei jedem Haar Panik vor Angst.

  • Re: haarausfall durch vitamin d mangel

    Die von Ihnen genannten Haarausfallzahlen liegen völlig im Normbereich.
    Bei diffusem HA sollte der Ferritinwert zwischen 40 und 70 liegen.
    Die Schlappheit sollten Sie behandeln lassen.

    Kommentar


    • Re: haarausfall durch vitamin d mangel

      Hallo,ich muss einfach noch mal schreiben ich bin mit den Nerven am Ende.Heute wieder Haare gewaschen und es sind wieder so viele ausgegangen.Gestern tagsüber hatte ich das Gefühl es war viel besser.Meine Hausärztin meint mein Vitamin d Speicher wäre aufgefüllt und soll nur noch 1mal wöchentlich eine Kapsel Dekristol nehmen.Die Eiseninfusionen sind auch beendet.Bekomme oft Panikatacken und meine Ärztin sagt ich stehe kurz vor einem Burn Out.Bin krankgeschrieben.Meine Schildrüse hat sie auch nochmal kontrolliert,alles in Ordnung.Der Haarausfall trägt leider nicht zu meiner Genesung bei.Beim GYN. war ich auch schon,leider war nur die Vertretung da die nicht auf den Wunsch meine Hormone zu kontrollieren eingegangen ist.Ach ja,beim Hautarzt war ich auch schon habe sogardie Haare die ich nach dem Waschen verloren habe mitgenommen.Angeblich kein Grund zur Sorge und hat sich mehr auf die Hautkrebsvorsorge konzentriert.Nehme Pantovigar und Vitamin B Komplex ein.Heute waren es bestimmt wieder 90 Haare nach Waschen und tagsüber geht ja auch noch was verloren.Hab sonst nie soviele Haare verloren.Was soll ich tun.

      Kommentar


      • Re: haarausfall durch vitamin d mangel

        Sorry, aber ich kann nur wiederholen, dass Haare ausfallen MÜSSEN, damit Platz für neue geschaffen wird. Die von Ihnen genannten Zahlen sind absolut normal!

        Kommentar

        Forum-Archive: 2017-09
        Lädt...
        X