• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

sex über 60 mit viagra oder ähnlichem

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sex über 60 mit viagra oder ähnlichem

    hallo, wer hat erfahrungen mit diesen tabeletten? hilft das noch in diesem alter? ich kann zwar auch noch ohne sex machen, aber eben nicht mehr so oft und auch nicht mit der härte wie früher
    gibt es auch noch andere erfahrungen, die potenz zu erhöhen in diesem alter?

  • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


    Angeblich soll Viagra nicht ganz ungefährlich sein bei Männern mit Kreislaufproblemen. Cialis schadet angeblich den Augen.
    Aber da diese kleinen Erektionshelfer ja ohnehin verordnet werden müssen, sollten Sie besser einen Urologen aufsuchen. Er ist zuständig für Erektile Dysfunktion und berät auch eingehend über die unterschiedlichen Möglichkeiten.
    Leider fürchten Männer in der Regel diesen Gang und lassen sich dann von ihrem Hausarzt "ganz nebenbei und verschämt" ein Rezept ausstellen. Es ist häufig nicht einfach nur auf das Alter zu schieben, wenn sich immer häufiger kleine Schwierigkeiten auftun. Darum ist eine Untersuchung (Prostata) sicher empfehlenswert, besonders jedoch für Männer jenseits der 55 Lebensjahre.
    Also besser zum Urologen und abklären lassen!
    Frauen müssen ja solche Genitaluntersuchungen jahrelang und immer wieder in Kauf nehmen und es ist ganz sicher immer wieder eine neue "Überwindung". Darum fassen Sie sich ein Herz, seien sie mutig und gehen Sie zu einem Facharzt!
    Alles Gute!

    Kommentar


    • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


      hallo sturmwolke,
      ich habe mich auf der homepage www/ed-magazin mit dem thema befasst. Da wurde geschrieben dass de pillen kaum gesundheitsgeährdend sind. warum sollte es schädlich sein. wir hatten immer in recht aktives sexleben und möchten beide nicht verzichten. wer hat denn erfahrungen?
      oder habe ich als einziger in dem alter die absicht die pille zu nehmen? ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass keiner mehr sex hat oder dass alle männer in dem alter immer so eine gute potenz wie in der jugend haben.

      Kommentar


      • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


        Da hast Du sicher schon Recht.
        Allerdings sind diese kleinen blauen oder gelben Tabletten nicht ohne Grund verschreibungspflichtig. Ein guter Arzt wird also mit Dir darüber reden oder Dich zunächst untersuchen.
        Es ist gut, wenn Du wegen evtl. nachlassender Standfestigkeit mal zu einem Urologen gehst. Denn es muss nicht zwingend altersbedingt sein. So weit ich weiß, ist die Krebsvorsorge für den Mann ebenso wichtig und sollte ab dem 55. Lj unbedingt regelmäßig gemacht werden. Nicht nur der Darm ist eine Gefahrenquelle, beim Mann auch die Prostata, die ja auch häufig vergrößert ist. Zudem kann auch eine Durchblutungsstörung (venös) der Grund sein. Ein Urologe ist auf diese Untersuchungen spezialisiert und kann Dir auf jeden Fall -wenn nötig- die richtigen Pillen verordnen, die Du dann auf alle Fälle ruhigen Gewissens nehmen kannst.
        Doch manchmal sind sie eben auch nicht notwendig, weil eine andere kleine Störung durch ärztl. Behandlung abgestellt werden kann. Dann sparst Du zudem eine Menge Geld und hast dennoch Dein Vergnügen.
        Schön und Gratulation, wenn Du eine aufgeschlossene Partnerin hast, denn das Liebesleben in den fortgeschrittenen Jahren hat seine ganz eigene Würze! Zudem hält es auch gesund!
        Alles Gute weiterhin!

        Kommentar


        • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


          Ich habe eine Bekannte deren Freund nimmt Viagra und
          sie meint, dass das schon gigantisch sei.

          Kommentar


          • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


            Hallo somusei,
            deine Frage ist einfach zu beantworten. Viagra und Co. hilft natürlich auch noch bei 60-, 70- oder 80-jährigen.

            Cialis, Levitra und Viagra sind sehr wirkungsvolle Medikamente gegen eine Krankheit, die Erektile Dysfunktion. Was du beschreibst sind aber eher normale Alterserscheinungen (dazu eine Lesetipp: "Sexualität im Alter", http://www.impotenz-selbsthilfe.de/e...gen/alter.html). Nimm mir das nicht übel, aber vielleicht solltest du einfach diese altersgemäßen Veränderungen akzeptieren. Es gibt ja auch wunderbaren und befriedigenden Sex, zu dem man keine Erektion braucht. Und wenn du mal schlecht drauf bist, dann wirfst du ja auch nicht gleich ein Antidepressivum ein.

            Günther
            Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz)

            Kommentar


            • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


              ..das ist mir doch klar,dass man in unserem alter kein hengt mehr sei kann wie mit 25. sex ist aber die würze des lebens, so emfpinden das wir beide,als langjähriges ehepaar.natürlich gibt es noch viele weitere schönen sachen des lebens, wie natur, musik, gutes essen, kunst usw.
              aber wir haben festgestellt, dass da, wo partnerschaften kriseln, der sex eine hauptrolle spielt.
              nun, zu gutem sex gehört ganz einfach der orgasmus dazu und dazu gehört auch standvemögen des mannes. zudem das bis vor drei vier jahren bei mir kein problem war
              ich habe in www.de-magazin.de sehr interessantes und vielversprechendes gelesen.
              nun suche ich menschen in unserem alter, die hier erfahrungen haben.
              arwen, was gibt es denn für erfahrungen deiner bekannten? würde mich interessieren.
              liebe grüsse
              somusei

              Kommentar


              • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                Da hast du recht, dass in den Partnerschaften, wo sich kein Sex mehr abspielt es kriselt. Für mich ist das ganz wichtig und aber auch Ausdauer- und Standvermögen, deshalb bin ich mit meinem Freund, der ein paar Jahre jünger ist als ich hochzufrieden.

                Hier stimmt alles Quantität und Qualität.

                Aber jeder 8. ist ja auch ohne Sex zufrieden, ich nicht.

                Der Freund meiner Bekannten nimmt Viagra immer wieder und sie ist hochzufrieden, er ist über 60 Jahre alt und machmal wird es ihr fast zu zuviel. Wie man macht, ist es nicht recht.

                Zuviel wurde es mir noch nie.

                Kommentar


                • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                  Hallo Somusei,
                  klar, das empfinde ich doch auch so. Ein Leben ohne Sex kann ich mir nur schwer vorstellen. Und ich bin auch sehr misstrauisch, wenn Leute behaupten, dass der Sex in ihrem Alter nicht mehr so wichtig ist, weil es ja auch so viele tolle Sachen gibt, die man sonst noch machen kann. Nach meiner Erfahrung ist das meist eine einseitige Sache. Ein Partner behauptet will aus welchen Gründen auch immer keinen Sex mehr und der andere fügt sich in sein Schicksal. Ob das auf die Dauer gut geht, wage ich auch zu bezweifeln.

                  Es gibt nur eine Aussage von dir, der ich nicht zustimme. Für einen Orgasmus braucht ein Mann keine super Erektion. Das funktioniert auch mit halbsteifem und sogar mit ganz schlaffem Penis. Ein gesunder, junger Mann erlebt Erektion, Samenerguss und Orgasmus als zusammen gehörig, das ist für ihn wie ein Dreiklang in der Musik. Aber das sind drei voneinander völlig unabhängige Vorgänge. Ein Orgasmus setzt weder einen Samenerguss noch eine Erektion voraus.

                  Ich finde es in Ordnung, wenn ein Mann, der keine für einen befriedigenden Geschlechtsverkehr ausreichende Erektion bekommt (weil die Erektion nicht für das Eindringen ausreicht oder weil sie vor dem Orgasmus wieder verschwindet), Viagra und Co. einsetzt. Allerdings sollte dann immer die Ursachen der Erektionsstörung abgeklärt werden, denn Erektionsstörungen können ein erstes auffälliges Anzeichen einer gefährlichen Krankheit sein.

                  Ich kann es aber nicht nachvollziehen, wenn Männer Viagra und Co. benutzen, die es eigentlich nicht brauchen. Und wenn ich dich richtig verstanden habe, dann kannst du auch ohne medikamentöse Unterstützung einen befriedigenden Sex haben. Wie ich schon gesagt habe, diese Medikamente sind hochwirksame Arznerimittel gegen eine Krankheit (die Erektile Dysfunktion) und keine Lifestyle-Drogen. Wenn du mal die drei Namen Cialis, levitra und Viagra als Suchbegriffe bei Google eingibst, dann findest du übrigens jede Menge Informationen.

                  Günther
                  Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz)

                  Kommentar


                  • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                    Günther, das kann schon sein, was du schreibst.
                    Aber wenn ein Mann keine Erektion hat und das Glied nicht steif wird, dann spüre ich nichts und dann kann ich das auch sein lassen.

                    Ein bisschen möchte ich ja auch was haben, oder liege ich da falsch.

                    Kommentar


                    • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                      ... nun, es muss schon einen steifen geben, ohne ist es für mich und meiner partnerin kein guter sex, auch die finger oder ein dildo kann den schwanz nicht ersetzen.
                      arwen hat schon recht, ein steifer ist sehr wichtig. nun, da es im alter nicht immer klappt, sind die pillen richtig, finde ich. ich würde sie ja nicht ohne ärztlliche konsultation nehmen. auch nur dann, wenn es mal nicht so klappt. gibt ja öffter situationen, wo es auch wichtig ist, ist halt so.
                      wie macht es denn dein jüngerer Partner, arwen, dass er immer gut kann? kannst ja mal eine private nachricht schicken, wenn es öffentlich nicht so ratsam ist.
                      lieb grüsse
                      somusei

                      Kommentar


                      • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                        Hände weg von Viagra! Viagra ist ein Herz Mittel. Über 60 ist man nicht alt für Sex. Mein Onkel war mit 80 Jahren noch sehr Potent! Sehr viel Bewegung und frische Luft, fördert die Potenz. Mässig Alkohol und wenn geht so wenig wie möglich rauchen. Wichtig beim Sex ist, keinen Druck (Stress) und keine zu grosse Sorgen. Als Potenz Mittel empfähle ich Cialis. Wirkt in 30 bis 60 Minuten. Mit einer Pille kommt man bis zu drei Tage aus. Nebenwirkung ist manchmal leichte Kopfschmerzen. Ansonsten gut verträglich. Rezeptpflichtig. Auf keinen Fall im Internet bestellen ! ! ! Das sind nachgemachte Potenz Tabletten. "Sex ist im Leben genau so wichtig wie das Essen und das schlafen". Den Schlaf und das Essen braucht der Mensch so lange er lebt. Auch wenn er 100 Jahre alt wird.

                        Kommentar


                        • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                          Cialis, Levitra und Viagra beruhen auf dem selben biochemischen Wirkungsprinzip. Nach ihrer Wirkungsweise sind alle 3 Medikamente sogenannte PDE-5-Hemmer. Ist daher unsinnig, zu sagen "Hände weg von Viagra" und dann Cialis zu empfehlen.

                          Für jemand, der auf diese Medikamente angewiesen ist, macht es Sinn, alle 3 Medikamente auszuprobieren und dann das zu wählen, was bei ihm die beste Wirkung und die geringsten Nebenwirkungen hat.

                          Günther
                          Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz)

                          Kommentar


                          • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                            Nein.

                            Kommentar


                            • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                              Gel...?

                              Kommentar


                              • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                                hallo anonymer,
                                ich glaube du liegst etwas schief hier. günter hat recht, die Viagras und Co haben im wesentlichen alle die gleiche zusammensetzung.
                                aber mit "sex ist immer möglich"...na klar, aber im alter muss man halt auch zurückstecken. diese tabletten helfen und bringen nicht erst frust auf, für beide partner, also ich glaube nicht an gesundheitsschäden... natürlich kann man auch von aspirin einen schaden bekommen...dann dürfte man gar nichts nehmen. aber wer kann das??

                                Kommentar


                                • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                                  Ich habe hier immer mehr den Eindruck, dass sich hier Leute herumreiben, die nur auf Sex usw. aus sind und sich hier u.U. eine schnelle Nummer machen wollen.

                                  Es gibt doch andere Seiten, jaa, aber die kosten ja auch was, deshalb werde ich es mir verkneifen hier nochmals zu schreiben.

                                  Ich habe mir einen ziemlich schlimmen User eingehandelt, der mich mit Mail bombadiert und die schnelle Nummer haben möchte.

                                  Ich habe ihm geschrieben, wenn er mich weiterhin attakiert, werde ich mich an die Forenbetreiber hier wenden.

                                  Ich wünsche Euch alles Gute.

                                  Kommentar


                                  • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                                    hi. lass dich hier doch nicht nerven. du kannst doch user bei den forenbetreuern melden, dann kümmern die sich da drum.

                                    Kommentar


                                    • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                                      hi allesamt,
                                      habe mal bei einem facharzt nachgefragt, ob die "steifmacher" schädlich sind. iwo, kein problem. natürlich sollte ein facharzt mal die gesundheit checken.
                                      wer hat gute oder schlecht erfahrungen??
                                      würde mich schon interessieren.
                                      welche pillen sind den wie? viagra, levitra oder ?

                                      Kommentar


                                      • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                                        Ich(60) habe immer eine Viagra-Tablette im Nachttisch vorraetig und nehme sie, wenn es entweder mal besonders gut werden soll oder ich mir Peinlichkeit eines eventuellen Flops ersparen moechte. Die Wirkung ist ausgezeichnet, eine halbe Tablette mit 25 mg Wirkstoff reicht voellig aus. Nebenwirkungen Fehlanzeige. Kann ich, jedenfalls fuer gelegentliche Anwendung, nur empfehlen. ich praktiziere das jetzt seit ueber 2 Jahren, ohne dass sich an der Wirkung etwas geaendert haette.

                                        Kommentar


                                        • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                                          [quote arwen]Günther, das kann schon sein, was du schreibst.
                                          Aber wenn ein Mann keine Erektion hat und das Glied nicht steif wird, dann spüre ich nichts und dann kann ich das auch sein lassen.

                                          Ein bisschen möchte ich ja auch was haben, oder liege ich da falsch.[/quote]

                                          ich sehe das auch so wie du arwen...

                                          Kommentar


                                          • Sex mit Penispumpe


                                            ja Leute, ich bin jetzt 70 Jahre alt, der Sex hat mir viel Spaß gemacht. anber seit Jahren merke ich ,wie meine Erektionen nachlassen. Ich bin fit und gesund und die Pillen von Viagra bis Cialis helfen nicht so richtig.
                                            Mein Urologe meint, ich solle es mal mit einer Penispumpe versuchen, das wäre garantiert ohne Nebenwirkungen. Meine noch sehr junge Partnerin ist sehr tolerant und meint,, es mache ihr nichts aus ,wenn die Erektion so zustande käme.
                                            Nun habe ich mir so ein Ding(nicht aus dem Sexgeschäft) gekauft und nach einigem Üben geht es prächtig zur Sache.

                                            Kommentar


                                            • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                                              Es könnte. Eine überraschende neue Gebiet der Forschung ist die Frage, ob die Werke eine kleine Dosis von Viagra jede Nacht als vorbeugende abzuwenden Impotenz, wie Menschen können ein Aspirin pro Tag zu Herzinfarkt zu verhindern.

                                              Selbst wenn Sie nicht glauben, dass Sie gerne hätten, eine Menge von Viagra, während Sie schlafen, stellt sich heraus, dass nächtliche Erektionen - die meisten Männer bekommen drei oder vier jede Nacht - sind entscheidend für die Erhaltung Potenz. Da die meisten Männer nicht haben mehrere Erektionen während des Tages, der nächtlichen Erektion, die Blut-und Sauerstoffzufuhr in die Genitalien, ist der natürliche Weg der Aufrechterhaltung des Penis in Ordnung gehalten. Die Theorie ist, dass alles erhöht die Intensität und Dauer der nächtlichen Erektionen gut für die langfristige Wirksamkeit ist. Liebe

                                              Kommentar


                                              • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem


                                                das Thema ist zwar schon eine Weile nicht mehr berührt worden, aber ich glaube, es ist doch sicherlich interessant, mal von Männern Erfahrungen zu bekommen. Sind die Unterschiede zwischen den verschiedenen Pillen Viagra und Levitra sehr gravierend?
                                                Wer nimmt welche mit welchen Ergebnissen?

                                                Kommentar


                                                • Re: sex über 60 mit viagra oder ähnlichem

                                                  Morgen

                                                  Ich antworte jetzt mal als Frau., Ja es wundert mich auch, dass dieses doch sehr belastende Thema schon ne Weile nicht mehr behandelt wurde. Ich kann mir gut vorstellen, dass Mann damit große Probleme hat.
                                                  Ich gehe mal von mir aus, die Frauen machen euch nicht den Druck standhaft zu sein, das macht ihr euch selber . Klar ist es schön wenn es so funkioniert wie man es sich wünscht aber Fakt ist, man hat viele Möglichkeiten sich im Liebesspiel glücklich zu machen. Sucht da nach Möglichkeiten euch zu befriedigen. Dann nehmt ihr euch den Druck, seit glücklich und wer weiß, vielleicht klappt es das ein oder andere mal auch ohne Medikamte.

                                                  LG

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X