• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nahrungsergänzungsmittel bei Gastritis

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nahrungsergänzungsmittel bei Gastritis

    Hallo,
    bei mir wurde eine Gastritis festgestellt, dementsprechend muss ich mich ernähren.
    Nun muss ich ja auf säurehaltiges verzichten und kann daher auch keine sauren Früchte und Säfte trinken.
    Ich nehme zwar Pantoprazol aber trotzdem möchte ich meinen Magen ja nicht zu sehr belasten, und so Nahrungsergänzungsmittel wie Centrum sind ja auch ziemliche Verdauungsarbeit.
    Wie kann ich dann genug Vitamin C und Co zu mir nehmen?
    Vertragen sich solche Vitaminpillen mit einem geschädigten Magen oder kann ich ohne Bedenken darauf zurückgreifen?

  • Re: Nahrungsergänzungsmittel bei Gastritis

    Selbst bei einer Gastritis ist die Vitamin C Versorgung meist kein Problem. Häufig kann Vitamin B12 nicht richtig aufgenommen werden, aber da sind die Speicher meist so gut und halten länger, sodass auch da keine Nahrungsergänzungsmittel erforderlich sind.

    Kommentar


    • Re: Nahrungsergänzungsmittel bei Gastritis

      Hallo, also ich nehme als Nahrungsergänzungsmittel Gerstengras zu mir. Dort sind viele Vitamine, Mineralstoffe, Calzium und sowas enthalten. Damit kann man eig nichts falsch machen. Damit schädigst du auch nichts in einem Körper. Es fördert deine Gesundheit und ich 100% bio, vegan und auch pflanzlich. Gerstengras kannst du also ohne jegliche Bedenken zu dir nehmen.

      Kommentar

      Forum-Archive: 2017-08 2017-10
      Lädt...
      X