• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Diabetes Typ 1

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Diabetes Typ 1

    Hallo zusammen ich habe mal ein frage und zwar Spritze ich morgens und Abend Insulin und zwar das insuman comb 50 leider habe ich ständig zu hohe Werte. Ist es normal das ich nur das basal Insulin spritzen soll und kein bolus ?

  • Re: Diabetes Typ 1

    Hi!
    Das Insulin kenne ich nicht – und das com 50 deutet auf eine Mischung aus Basal und Bolus hin. Hast Du zu diesem Insulin einen genauen Essplan erhalten?
    Ich würde die altbewährte CT gegen eine ICT eintauschen:
    Sprich vom Insulinmix und Essplan auf eine Intensivierte Therapie mit getrennter Basal/Boluseinstellung. Macht zwar mehr Arbeit, ist aber um Welten angenehmer im Alltag.

    Kommentar


    • Re: Diabetes Typ 1

      hallo das ist das gleiche wie actraphane 50/50.
      besteht aus altinsulin und nph-verzögertem im verhältnis 50/50%.
      ich hatte es ganz zu anfang bis zur ict schulung gespritzt, und war eigentlich recht gut damit hingekommen.
      allerdings wird es normalerweise nicht zweimal sondern dreimal/d gespritzt. mo mi ab. und wenn der bz zu hoch verläuft dann wird die menge vorsichtig angepasst.-- (das hat man vergessen dir zu sagen?)
      zu meinem erstaunen habe ich nach der ict schulung festgestellt, daß ich mit dem 50/50 doppelt so viel ie/d gespritzt habe bei insgesamt nicht so guten werten wie mit ict, also dreimal 20ie, mit ict rund +-30ie gesamt/d.
      inzwischen spritze mur noch analoginsuline.
      empfehle eine gute ict schulung, wo gut die insulinanpassung erklärt wird,
      auch basal, denn das nph das ich zu anfang gespritzt habe hat nur 8h vorgehalten(bei größeren mengen wäre es ev länger wirksam ging aber nicht.)
      also auf zur dia sp praxis und so schnell wie möglich schulung.
      viel glück mfg. klaus

      Kommentar


      • Re: Diabetes Typ 1

        sorry da lange her noch vergessen, zusätzlich zu den drei sätzen zum actraphane, bakam ich im kh noch die sog eieruhr von novo nordisk mit
        actrapid, und dem hinweis dies zur korrektur zu hoher werte zu nutzen.
        sehr vorsichtig 1ie für 40mg/dl zu hoch. und wenn nötig anpassen.
        so haben viele mit insulin laufen gelernt.

        Kommentar


        • Re: Diabetes Typ 1

          Hallo zusammen ich habe mal ein frage und zwar Spritze ich morgens und Abend Insulin und zwar das insuman comb 50 leider habe ich ständig zu hohe Werte. Ist es normal das ich nur das basal Insulin spritzen soll und kein bolus ?
          Comb 50 ist zu 50% Normalinsulin, also kein reines Basalinsulin. Diese Therapie ist heutzutage unüblich. Sie sollten rasch zum Diabetologen und prüfen lassen, ob eine ICT angezeigt ist.

          Kommentar


          • Re: Diabetes Typ 1

            Hi!
            Das Insulin kenne ich nicht – und das com 50 deutet auf eine Mischung aus Basal und Bolus hin. Hast Du zu diesem Insulin einen genauen Essplan erhalten?
            Ich würde die altbewährte CT gegen eine ICT eintauschen:
            Sprich vom Insulinmix und Essplan auf eine Intensivierte Therapie mit getrennter Basal/Boluseinstellung. Macht zwar mehr Arbeit, ist aber um Welten angenehmer im Alltag.
            ..das sehe ich auch so...

            Kommentar

            Forum-Archive: 2017-09
            Lädt...
            X