• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schlafstöhrungen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schlafstöhrungen

    Hallo,

    ich bin nun seit 4 Wochen wegen Burnout krankgeschrieben und in psychiatrischer und psychologischer Behandlung. Seit ca 1 Woche leide ich nun an Schlafstöhrungen. Allerdings möchte ich auch nicht direkt auf Schlaf- oder Beruhigungsmittel zurückgreifen, weswegen ich nun erst einmal etwas Pflanzliches suche. Auf http://www.johanniskraut-wirkung.de/ steht, dass Johanniskraut bei Schlafproblemen helfen kann. Ist das richtig? Oder eignet sich da Baldrian besser?

    LG

  • Re: Schlafstöhrungen

    Hi,
    Johanniskraut hat mehr Wechsel und Nebenwirkungen als so ziemlich alle chemischen Mittel und hilft nur in hohen Dosen.
    Versuch es erst einmal mit Baldrian, aber rede auch mit dem Psychiater drüber, es gibt auch sanftere Chemie z.B. Atosil.
    Auch Entspannungstechniken und Sport können gut helfen.

    Kommentar


    • Re: Schlafstöhrungen

      Baldrian hat bei mir sehr gut geholfen! Es gibt auch Kombipräperate mit Baldrian und Johanneskraut, die gut helfen, allerdings macht Johanneskraut auch lichtempfindlicher und die Wirkung braucht mindestens 2 Wochen, bis man irgendwas merkt.

      Kommentar


      • Re: Schlafstöhrungen

        Ich kann es dir nach vollziehen ich schlafe seit drei Wochen nicht mehr gut. Wache auf und kann nicht mehr schlafen. Versuche dann mir Gedanken zu machen, was ich am nächsten Tag alles machen und schon bei dem Gedanken, schlafe ich wieder ein. Ist war nicht so toll oder ich kuschele mich an meinen Freund. Die wärme Hilft mir sehr.

        Kommentar


        • Re: Schlafstöhrungen

          Hey, hatte das selbe Problem. Habe dann abends bevor ich schlafen gegangen bin nichts mehr getrunken, danach konnte ich einige Monate ruhig schlafen.

          Kommentar


          • Re: Schlafstöhrungen

            Versuch mal mit Sport abends , du bist dann ausgepowert und kannst evtl. gut schlafen

            Kommentar


            • Re: Schlafstöhrungen

              Hallo,
              Ich habe auch auf Arbeit häufig Stress und konnte deswegen auch eine Zeit lang schlecht schlafen. Seit einen halben Jahr etwa meditiere ich täglich nach der Arbeit. Das hilft mit "herunterzukommen" und ich kann wieder deutlich besser schlafen als zuvor.
              Alles Gute, Ralf

              Kommentar

              Forum-Archive: 2016-11 2016-12 2017-06 2017-07
              Lädt...
              X