• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst... was ist das?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst... was ist das?

    Ich wende mich heute an Sie...

    Ich bin weiblich und 32 Jahre alt.
    ich habe nun seit 5 Wochen Magen/Darm Probleme, die äußerten sich akut mit Übelkeit/Durchfall/Krankheitsgefühl/Müdigkeit/belegte Zunge/Völlegefühl über knapp 2 Wochen. Dann wurde der Stuhl breiig (meist früh direkt beim aufstehen 1-2x) und abends Blähungen. Appetitlosigkeit blieb, Krankheitsgefühl verschwand, ich konnte meinem Alltag normal nachgehen.

    Jetzt ist es aber immernoch so das ich besonders bis in den frühen Nachmittag absolut Appetitlos bin, mir sogar leicht übel wird und nur Schonkost geht. Abends hab ich dann meistens normalen Appetit. Stuhl ist morgens nach wie vor weich, aber geformt. Manchmal nachmittag nochmal da ist er völlig okay. Durch die Blähungen hab ich manchmal das Gefühl aufs Klo zu müssen was dann aber gar nicht so ist. Medikamente nehm ich im Moment Probiotika aus der Apotheke und 1x 20mg Pantoprazol (meine Hausärztin geht von Magenschleimhautentzündung aus... Facharzttermin hab ich erst in 7 Wochen bekommen...) Stuhlprobe ohne Befund und beim großen Blutbild alles in bester Ordnung.

    Meine Ernährung war vor diesen Beschwerden schon ausgewogen und gesund (zuckerarm, ballaststoffreich, viel Gemüse, keine Fertigprodukte)

    Können das Nachwirkungen von einem Infekt sein (so lange?) oder spricht das für etwas anderes?

    Ich danke Ihnen!
Forum-Archive: 2017-10
Lädt...
X