• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Darmkrebs Op

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Darmkrebs Op

    Hallo,

    ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.
    Es wurde bei meinen Vater letztes Jahr Darmkrebs mit Metastasen in Lunge und Leber diagnostiziert. Nach einer ersten Chemotherapie (48h Therapie) über einige Monate lang. Danach waren die Metastasen und der Tumor so klein geworden das diese endlich operativ entfernt werden konnten. Was laut Ärzten auch sehr gut gelungen ist. Nach der letzten Lungen OP vor einigen Wochen wurde uns gesagt das erneut Metastasen zu sehen sind die Reiskorngröße haben.
    Jetzt wurde eine erneute Chemotherapie angesetzt die ebenfalls so hart ist wie die vor der Operation.
    Mein Vater hat jetzt nach einer Woche und der ersten Sitzung extrem an Gewicht verloren.
    Ist dies normal? Und was kann man gegen den Gewichtsverlust machen und wie kann man ihn helfen.

  • Re: Darmkrebs Op

    Leider ist die Rückfallgefahr nach einem Befall mehrerer Organe hoch, auch nach OP. Grundsätzlich sind die Therapien beim darmkrebs und seinen Metastasen gut verträglich, ambulant durchführbar und keinesfalls so "hart" wie Sie diese beschreiben. Deswegen kann ich mir nicht erklären daß diese innerhalb einer Woche den Zustand so reduziert. Eine Umstellung auf eine der anderen vielen Möglichkeiten inkl. Antikörper wäre hier sicher zu erwägen.

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-08
    Lädt...
    X