• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

brummen/röcheln beim tiefen ausatmen...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • brummen/röcheln beim tiefen ausatmen...

    Ich habe jetzt seit einiger Zeit Beschwerden, die zwar keine Einbußen haben mich aber stören.

    Immer wenn ich morgens aufstehe (aber auch den ganzen Tag über - aber schwächer) habe ich so ein röcheln in der Luftröhre bzw. gefühlt im linken Lungenbereich. Fühlt sich in etwa so an, wie wenn man nach dem Sport ziemlich außer Atmen ist und tief atmet.

    Wenn ich normal atme fällt mir das nicht auf. Jedoch, da es nun da ist, probiere ich den ganzen Tag immer wieder ob ich was feststellen kann. Ich atme dann immer tief ein und stoße ruckartig die ganze Luft über den Mund aus... solange bis ich keine Luft mehr bekomme (bzw. alles raus ist) und wieder einatme. Das röcheln fängt dann immer dann an, wenn die Luft so ziemlich komplett raus ist.
    Ist das ein vibrieren der Bronchien das normal ist, wenn man die Lunge leer ist? Aber wieso hab ich es dann immer nur gefühlt leicht links?

    Röntgen wurde gemacht (alles frei), Bronchoskopie war auch unauffällig (abgesehen von einer leichten Bronchitis, die jedoch eventuell durch die von mir hervorgerufene Reizung kommt. Als ich das Ganze mal einen Monat ignoriert habe, war alles gut. Nur mache ich mir jetzt dennoch wieder Gedanken

    Vielleicht kennt das ja jemand und weiß wo die Ursache dafür liegt...

    Achso. Auch Sport geht immer problemlos; also die Lunge wurde auch mehrfach abgehört und ist wohl frei.
Forum-Archive: 2016-10
Lädt...
X