• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unterleib -und Rückenschmerzen - bis jetzt keine Lösung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterleib -und Rückenschmerzen - bis jetzt keine Lösung

    Halllo zusammen,

    seit einem halben Jahr leide ich an ständig wiederkehrenden Schmerzen im Unterleib in der Nähe der Gebärmutter, im unteren Rücken/Steißbein, im Blasenbereich sowie im Leistenbereich. Manchmal strahlen diese in die Oberschenkel. Das sind meistens dumpfe, ziehende sowie brennende Schmerzen, die im gesamten Becken wandern. Eigentlich sind die den Regelschmerzen recht ähnlich. Sie kommen für 1-2 Wochen, danach 1-2 Wochen Ruhe und dann geht es wieder los. Alles begann mit den Rückenschmerzen nach dem Geschlechtsverkehr im Sommer 2014. Damals wurde vom FA eine Eileiterentzündung diagnostiziert. Nach der Einnahme der Antibiotika sowie einem KH Aufenthalt (Behandlung mit Infusionen) sind die Schmerzen leider nicht weg gegangen. Daraufhin wurde bei mir eine Bauchspiegelung gemacht, bei der Endometriose sowie Verwachsungen ausgeschlossen wurden. Ein MRT zur Untersuchung eines Bandscheibenvorfalls war auch negativ. Auch eine Darmspiegelung hat nichts gezeigt. Nach der Darmspiegelung wurden die Schmerzen jedoch intensiver, mittig im Unterleib nah am unteren Rücken.

    In der Folge war ich bei einem Orthopäden und einem Urologen in Behandlung. Der Orthopäde hat mich mit Spritzen behandelt, die allerdings auch nichts gebracht haben, er hat aber jetzt wenigstens ein MRT meines Unterbauchs angeordnet, das Mitte Februar stattfinden soll. Der Urologe hat bei der umfangreichen Urinuntersuchung auch nichts gefunden. Eine Blasenspiegelung steht dennoch nächste Woche noch an. Immer wieder sind diese Schmerzen auch mit Blähungen verbunden, sodass meine HA mich auf verschiedene Lebensmittelallergien testen ließ. Dabei hat sich eine Lactoseintorelanz herausgestellt und ich verzichte seit knapp 3 Wochen auf Milchprodukte. Leider hat sich an meinem Schmerzbild nichts geändert. Der letzte Schmerzzyklus begann mit dem Einsetzen meiner Periode mit heftigen Regelschmerzen, die jetzt nach dem Ende der Periode seit einer Woche weiter bestehen. Die Regelschmerzen waren schon häufiger der Auslöser dieser Schmerzperioden. Mein FA hat nichts Auffälliges gefunden und mir den Nuvaring verschrieben, den ich jetzt aber nach zwei Monaten abgesetzt habe, da es vielleicht mit Hormonen zusammenhängen könnte. Wenn ich tief in meinen Unterleib reindrücke, hab ich keine Schmerzen. Aktuell vermuten ich und mein HA noch einen Reizdarm wegen der starken Blähungen. Seit zwei Tagen mache ich eine Reis/Kartoffel Diät, um den Darm zu schonen, aber auch das lindert meine Schmerzen nicht.

    Mittlerweile bin ich ziemlich verzweifelt, weil ich bei den Ärzten auch keinen strukturierten Ansatz erkenne, der mich an eine Lösung näher heranbringt. Daher die Frage an die Runde, ob jemand Erfahrungen mit so einem Schmerzbild hat und mir noch Tipp geben, was die Ursache sein könnte. Dafür wäre ich sehr sehr dankbar!

    Kurz nochmal die Aufzählung meine Symtome: Unterleib –und Rückenschmerzen, Schmerzen im Blasenbereich – gereizte Blase, leichtes brennen in der Leistengegend und Oberschenkel, schmerzhafte Regelschmerzen und seit mehreren Wochen auch Blähungen, die vielleicht auch nichts mit den aktuellen Schmerzen zu tun haben. Mein Alter ist 28

  • Re: Unterleib -und Rückenschmerzen - bis jetzt keine Lösung

    Hallo,
    wurde schon einmal auf Endometriose Untersucht ?

    Lg, Nesty

    Kommentar


    • Re: Unterleib -und Rückenschmerzen - bis jetzt keine Lösung

      Hi,

      ja, noch ganz am Anfang wurde bei mir eine Bauchspiegelung gemacht.

      Kommentar


      • Re: Unterleib -und Rückenschmerzen - bis jetzt keine Lösung

        Hallo, mich würde interessieren ob Du mittlerweile eine Diagnose hast. Habe genau die gleichen Symptome seit über einem Jahr. Jeder Arzt sagt ich wäre kerngesund, bekam schon eine Überweisung zum Therapeuten, weil es psychisch sei.

        Kommentar


        • Re: Unterleib -und Rückenschmerzen - bis jetzt keine Lösung

          Mittel Gegen Rückenschmerzen - http://de.hondrocream-pro.com

          Kommentar


          • Re: Unterleib -und Rückenschmerzen - bis jetzt keine Lösung

            bis jetzt keine Lösung,Mittel Gegen Rückenschmerzen

            Kommentar

            Lädt...
            X