• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fersensporn

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fersensporn

    Hallo,vielleicht weiß jemand Rat .....(:\\)ich habe einen fürchterlich schmerzenden Fersensporn hinten an der Achillessehne, mittlerweile plagt(:\\) er ohne Pause mich schon 1 Jahr lang.War beim Orthopäden und habe Physio gehabt,Ultraschall,Reizstrom,Fussbäder/Wechselbäder,selber sämtliche Einreibungen und Schmerztabletten ausprobiert,orthopädische Einlagen und genügend Kortisonspritzen-jetzt reichts...war beim Chirurgen hat er hat mir Arcoxia Tabletten verschrieben-ich habe aber Angst vor den Nebenwirkungen...was kann mir noch helfen?Welche Schuhe kann ich tragen?Vielen Dank im Voraus für Euren Rat

  • Re: Fersensporn


    Hallo!
    Dein Beitrag ist zwar schon ein wenig älter,aber vielleicht liest Du das ja doch noch.
    Habe damit ebenfalls Probleme und vieles durch,außer Cortisonspritzen, die wollte ich nicht.
    Mir hilft wenn es schlimm ist, dehnen auf der Treppe ( muss man regelmäßg machen...)und habe einen Fuß mit Röntgenreizbestrahlung bestrahlen lassen. Das zahlen die Krankenkassen, Du musst jedoch einen wisch unterschreiben, dass es krebserregend sein kann,aber in sehr geringen Fällen....Also kann sehr sehr selten dann in 10 Jahren an der Stelle ein Tumor auftreten. Ich habe es dennoch machen lassen, da nix mehr ging und seit dem ist die Seite besser geworden, so dass ich die andere Seite auch noch bestrahlen lassen möchte. Die Wirkung lies aber auf sich warten, erst wurde es darunter schlimmer, was wohl normal ist, dann erst besser.

    Arcoxia hab ich auch genommen. Hat längerfristig nichts gebracht, man darf es nur 2 wochen oder so nehmen. Ich hatte keine Nebenwirkungen, man darf aber unter keinen Umständen unter dem Zeug schwanger werden.

    Ich komme gut mit Eccoschuhe klar,allerdings auch nicht mit allen. Habe welche die hinten sehr weich sind. Als es ganz schlimm war,habe ich mir Fersenpolster im Drogeriemarkt gekauft,diese auseinandergenommen, so dass ich zwei Teile hatte und davon eins hinten in den Socken gesteckt als Druckschutz. Das ging ganz gut damit.

    Hoffe Dir ein wenig geholfen zu haben. Gute Besserung.

    Kommentar


    • Re: Fersensporn


      Es bringt auf lange sicht wirklich was, wennn du deine Ferse/Wade jeden abend auf der Couch mit einem Thera-Band dehnst....

      Kommentar


      • Re: Fersensporn


        Hallo danke für deiner Rat inzwischen hatte ich noch Stoßwellentherapie besser aber nicht weg-immer noch Schmerzen...aber der Mensch gewöhnt sich an lles.Ich weiß schon garnicht mehr wie es ist ohne Schmerzen zu gehen...Wo bekomme ich so ein Band?Was kostet es?Danke für die Antwort.

        Kommentar


        • Re: Fersensporn


          In jedem Sportgeschäft. Kostet um die 10 Euro und gibt es in verschiedenen stärken. Man legt es um den Fuß, beide Enden anfassen und zu dir ziehen. Bein durchstrecken und die Fußspitze zu dir ziehen. Dehnt mega, aber wenn du es jeden Tag machst sollte es nach paar Wochen Besserung bringen.

          Kommentar


          • Re: Fersensporn

            Hallo ich leide auch seit mehreren Jahren unter meinen Fersenspornen habe zwei im rechten Fuss.Jetzt habe ich wieder unheimliche Schmerzen unten an der Ferse unter der Fussohle.Ich hatte noch Arcoxia 90 von meiner letzten Schmerzatacke im letzten Jahr und habe sie nun im Prinzip aus Verzweiflung genommen,weil Nichts mehr hilft momentan.Einen Orthopädentermin habe ich erst am 10.Februar 2015 bekommen.Hat Jemand einen Rat für mich was ich tun kann?Ich Danke schon mal Allen im Voraus.Bin echt verzweifelt.

            Kommentar


            • Re: Fersensporn

              Ist zwar schon länger her, aber dehnen der Wadenmuskulatur ist hilfreich sowie Lockerung der Muskeln.
              Fast euch mal die Waden an, sind die Hart, fast manchmal Knöchrige Muskeln?

              Stosswellen sind schon ganz gut werden aber meist nur am Fersensporn praktiziert, anstatt der elektrischen macht zusätzlich mechanische Stosswellen für die Wadenmuskeln.
              Oder sucht euch den Triggerpunkt in der Mitte der Zwillings Muskeln und Triggert den.

              Kommentar

              Lädt...
              X