• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

    Alles begann im letzten November nach zwei Wochen Urlaub in Mexiko, was sicherlich aber nicht mit meinen Symptomen zu tun hat.
    Vielleicht kurz zu meiner Person, ich bin 34 Jahre alt, wiege um die 74 kg und bin 188 groß, sportlich gebaut und fühle mich konditionell recht fit. Mein Arbeitsplatz ist größten Teils der Schreibtischstuhl und der Autositz. Bis dato bevorzugte ich eine mehr oder weniger suboptimale Sitzposition. Kurz erklärt: Mein rechter Fuß lag angewinkelt auf dem Schreibtischstuhl, während meine rechte Pobacke auf ihm saß. Oft stellte ich dazu meinen linken Ellenbogen auf den Schreibtisch und führte mit der rechten Hand die Maus. Sprich, meine rechte Körperseite hin durch, während die linke auf Spannung war.
    Nun gut, alles sollte mit einem Drücken, bzw. leichtem Stechen zwischen dem rechten Beckenknochen und dem Bauchnaben beginnen. Erst habe ich mir nichts dabei gedacht, später wurde es aber doch unangenehm und wollte es abchecken lassen. Bis dato kannte ich eigentlich nur meinen Zahnarzt als Arzt, deshalb führte mich der Weg zum nächst gelegenen Internisten.
    Dort angekommen wurde ein kompletter Check durchgeführt, sprich Belastungs-EK, Lungenfunktionstest, eine Ultraschalluntersuchung der inneren Organe. Allerdings wurde nichts auffälliges gefunden. Nun gut, die Wochen vergingen und das besagte Drücken begann sich auf die Wanderschaft zu machen, es zog sich nun gürtelförmig nach hinten zum Rücken, auf gleicher Linie, bis hin zum, ich würde sagen Nierenbereich. Da ich immer über alles einhundert prozentige Gewissheit brauche, ging ich zum nächsten Internisten zwecks zweiter Meinung. Es folgt eine Ultraschalluntersuchung, Blutabnahme und Urinprobe. Besonders wurde nach kleinen Steinchen im Nieren und Gallenbereich geguckt, alles wieder ohne Befund. Teilweise wurde mich durch dieses Drücken auch leicht übel, übergeben musste ich mich allerdings nie. In Eigeninitiative folgten zwei Untersuchungen, Magen- und auch Darmspiegelung. Nichts zu, rein gar nichts zu finden. Der Arzt sagte mir im Gespräch, dass ich einen Orthopäden aufsuchen solle um alles in diesem Bereich abchecken zu lassen. Gesagt, getan. Dieser diagnostizierte eine Blockade im ISG Gelenk und verpasste mir 6 Cortison Spritzen, 3 davon direkt ins Gelenk. Ich hatte 6 schlaflose Nächte, irgendwie bekam mir das Mittel nicht, mir war übel und ich hatte Herzklopfen. Allerdings blieben die Symptome, absolut keine Besserung.
    In Eigeninitiative ließ ich folgend ein CT von meinem Bauchraum anfertigen, auch hier ließ sich nichts auffälliges finden. Ein zweiter Orthopäde sollte her, der nicht nur mit dem behandelt, womit er am meisten verdient. Beim zweiten wurde ich eingerenkt und ich verspürte für einen gewissen Zeitraum eine Besserung, diese verging aber am nächsten Tag wieder. Da dieser auch Osteopath ist, bekam ich drei Sitzungen, es tat sich aber nichts. Ach ja, zwischenzeitlich hatte ich noch Krankengymnastik in der Einzeltherapie und an den Geräten. Von Hüfte und HWS wurden noch Aufnahmen gemacht, allerdings nichts zu finden.
    Nun sind viele Monate vergangen, es gab viele Tage, an denen es mir nicht gut ging, mir war übel, ich hatte dieses Drücken im Unterbauch, bzw. am Rücken. Es gab aber auch keinen Tag, an dem ich nichts von beidem gespürt habe. Hinzu kommt seit einigen Wochen, dass sich meine Muskulatur im LWS Bereich ständig von alleine anspannt, dieses geht bis in den Bauch. Nur wenn ich mich gedanklich anstrenge, kann ich locker lassen, wenige Minuten später geht´s wieder los. Teilweise hab ich auch blitzartige Schmerzen im Bauch, dies aber nur sehr selten.
    Heute habe ich z.b. folgendes. Ich sitze gerade am Schreibtisch, versuche gerade zu sitzen, ich verspüre ein Drücken im Rückenbereich, Höhe Nieren und ein Ziehen in der Flanke. Drücke ich nun mit den Fingern in die rechte Flanke, denke es ist dort wo die letzte Rippe endet, verspüre ich einen Schmerz, also beim Druck auf die Rippe. Heute Morgen als ich noch im Bett lag, spürte ich dieses Drücken im Unterbauch.
    Nachts merke ich übrigens nichts, in einer heissen Badewanne fühle ich mich auch sehr wohl, generell bringt Wäre viel. Aber ich kann ja nicht den ganzen Tag mit einer Wärmflasche rumlaufen. Ich mache täglich Übungen für die seitlichen Bauchmuskeln als auch eine für den LWS Bereich. Bin seit nun 8 Wochen im Fitness-Studio aber es bessert sich absolut nichts. Allerdings möchte ich mich nicht in die psychosomatische Schiene einreihen da meine Symptome z.B. nach dem Rasenmähen stärker werden.
    In der letzten Woche wurde ein MRT von meiner LWS gemacht, der Radiologe sagte, dass sie zu gerade ist, das sollte nicht so sein und, dass sich an einer Stelle in der WS Flüssigkeit gebildet hat, welche von einer Entzündung stammen könnte. Nun warte ich auf den Termin beim Orthopäden am Freitag.

    Kurz noch einmal meine Symptome in der Aufzählung:
    Stechen im rechten Unterbauch, Drücken, leichte Schmerzen gürtelförmig bis in den Rücken, Schmerzen an der unteren Rippe rechts, Teilweise Schmerzen im Bauch, Schmerzen wenn ich vorne neben den Rippen, Höhe Magen drücke, teilweise Unwohlsein und Übelkeit.

    Nun die Frage in die Runde, hat jemand eine Lösung ? Es muss sich ja um etwas handeln, was über 10 Monate andauern kann.

    Viele Grüße

  • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS


    Hi avolicious, hast schon was rausgefunden wegen Deiner Probleme? Du hast zu 100% genau meine Symptomatik beschrieben, war heute gerade wieder mal beim Urologen, und der sagte, dass urologisch alles in Ordnung sei. Er sagt, dass es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit an der BWS liegt. Der Orthopäde meint allerdings, auch dort sei alles schick.

    Ich weiß auch net weiter....

    Grüße der Gardiner

    Kommentar


    • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS


      Hi,

      schön, mal wieder eine Antwort zu erhalten.
      Evtl. habe ich eine Lösung gefunden. Auf Empfehlung habe ich mich erneut bei der Physioth. angemeldet. Sie hat mich noch einmal komplett untersucht und sagte dann, dass mein Kreuzbein merkwürdig verschoben, verdreht o.ä. sei und dies schwer zu diagnostizieren sei. OK dachte ich, ein Versuch ist es wert. Sie massierte dann die Stelle an meinem Kreuzbein (Bauchlage) und drückte später einmal kräftig zu, es hat leicht geknackt. Sie sagte auch, dass sie dadurch muskulär alles nach oben verändern kann, was für meine Symptome spricht. Als sie alles gerichtet ha, ließ die Spannung auch nach und ich muss sagen, an dem Tag ging es mir wesentlich besser. Am nächsten Tag war alles wieder vorbei aber hier kann ich mir schon vorstellen, dass die Muskeln alles wieder zurückziehen. Bei der nächsten Behandlung stellte sie wieder die Fehlstellung fest, es wurde korrigiert und mir ging es besser. Ich bleib da jetzt dran und werde berichten, habe heute den vierten Termin.


      Viele Grüße

      Kommentar


      • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS


        Nachtrag: Ich soll nun jeden Tag mehrfach eine bestimmte Dehnübung durchführen um der Kreuzbein-Fehlstellung entgegenzuwirken.

        Kommentar


        • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS


          Hallo Zusammen,

          mir geht es seit fast 3 Monaten wie Euch! Unerklärliche Unterbauch Schmerzen höhe Nabel rechts, wie ein brennen in der Bauchdecke, stechen und ziehen in der rechten Leiste, bis manchmal in den rechten Oberschenkel, Innenseite. Nach und nach immer weiter ziehende schmerzen in den Rücken, Flankenschmerzen! War auch schon bei verschiedenen Ärzten, eigetlich alle innerern Organe durchgeschaut, alles ohne Befund! Bluttest, Urin alles okay. MRT BWS, auch ohne Befund! Morgen bin ich noch beim FA und nächste Woche beim Orthopäden! Ich hoffe das endlich mal irgendwas rauskommt! Zu mir, ich bin 29 Jahre, 1,65 groß und 60 kg schwer, sitze auch den ganzen Tag am Schreibtisch, sportlich betätige ich mich nur im Haushalt! Meine Schmerzen sind bei Bewegung besser, um so länger ich sitze merke ich wie sich der Rücken immer mehr verkrampft! Schmerzfrei bin ich auch nur in der Nacht beim liegen und die erste Zeit nach dem aufstehen! Was kann die schmerzen denn überhaupt ausgelöst haben? Bei mir ist es so, dass ich im Dezember einmal heftig ins stolpern geraten bin und mir dabei meinen Fuss sehr schmerzhaft gestaucht habe, danach bin ich fast 2 Monate ein wenig in Schnonhalten mit dem Fuss gelaufen. Keine Ahnung ob es irgedwas mit den jetztigen schmerzen zu tun hat! Wäre schön wenn Ihr nochmal Info geben könntet was nun bei Euch heraus gekommen ist und wie es Euch heute geht!
          Liebe Grüße

          Kommentar


          • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS


            Hallo Nicolienchen,

            so richtig bin ich auch noch nicht dahinter gekommen, woran es liegen kann.
            Seitdem ich diesen Beitrag eröffnet habe, gehe dreimal dir Woche, ohne Ausnahme ins Fitness-Studio, Kardio und Gerätetrainig und dazu zweimal in der Woche Physio, wobei die auch noch nicht zu 100 % weiss, wo sie ansetzen soll.
            Fakt ist, nach dem Sport gehts mir gut, die Verspannungen sind gelöst und ich fühle mich gut.
            Die Physio geht davon aus, dass einer meiner Bauchmuskeln auf der linken Seite verkürzt ist, ich knicke auch immer unbewußt nach links ein. Am Schreibtisch, im Auto, auf dem Sofa, überall merke ich, wie ich die rechte Seite lang mache und links verkürze.

            Ich dehne diesen Muskel nun mehrfach am Tag und werde weiter berichten. Beobachte dich doch auf mal ob die zentriert bist oder auch die eine Seite mehr belastest als die andere. Geschrieben hast du ja schon von deiner Schonhaltung und ich könnte mir vorstellen, dass sich in dieser Zeit auch etwas verkürzt hast. Die gegenseite wird dann umso mehr beansprucht und es entstehen Schmerzen und Verspannungen.

            Wir bleiben dran.

            Ciao

            Kommentar


            • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

              Hallo Euch allen,
              endlich habe ich jemanden gefunden, der haargenau dieselben Schmerzen hat wie ich. Seit 3 Jahren suche ich verzweifelt die Ursache meiner Schmerzen. Neben meinem Hausarzt habe ich ebenso meine Frauenärztin befragt. Alles ohne Befund, CT, Ultraschall, Laborwerte. alles i.O. Ich bin am Verzweifeln denn die Schmerzen lassen nicht nach.

              Habt Ihr in der Zwischenzeit etwas herausgefunden was hilft?

              Ich hoffe Ihr seid noch hier im Forum erreichbar.

              Herzliche Grüße von Sissi88.

              Kommentar


              • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                Ich habe das gleiche auch Langsam kann ich nicht mehr. Habt ihr irgendwas heraus gefunden?

                Kommentar


                • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                  hallo ,mir geht genau so aber bei mir ist linke seite

                  Kommentar


                  • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                    Hallo liebe Gemeinde. So wie es hier beschrieben wird geht es mir gerade auch. Ich bin derzeit im Krankenhaus und alle Werte sind bisher i. O. Ich war bereits beim Chirurgen - Verdacht auf Leistenbruch Laborwerte i. O. Blinddarm ausgeschlossen, keine Druckempfindlichkeit oder Entzündungswerte. Nun gerade Darmspiegelung machen lassen. Ich kann mich teilweise schwer entleeren und immer wieder zieht sich die rechte Seite irgendwie zu. Es bleibt ein brennender Schmerz jeweils in der Leiste und im rechten Rücken unter der letzten Rippe. Diese ist auch bei Druck schmerzempflindlich. Kann bitte nochmals irgend jemand sagen, was bei ihm rausgekommen ist? Ich bin sehr verzweifelt und werde das Kreuzbein dem Orthopäden mal aufleuchten. Hatte bisher nur Probleme mit der der Hws und Bws, die durch Einrenken eigentlich gut behandelbar waren. Danke und Grüße Oliver

                    Kommentar


                    • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                      Hallo zusammen, habe seit 4 Monaten die gleichen Probleme -

                      Kommentar


                      • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                        Ich habe bereits viele Untersuchungen über mich ergehen lassen. Habe mir 2 x wöchentlich Blut abnehmen lassen um Entzündungszeichen auszuschließen. Blut war immer ok. Ich bin mittlerweile ein Blinddarm Hypochonder, obwohl alle Ärzte u Professoren das ausschließen. Bin total verzweifelt, hat jemand schon etwas herausgefunden.

                        Kommentar


                        • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                          Hallo zusammen
                          Ich habe ähnliche Beschwerden. Und habe eine Histaminunverträglichkeit

                          Kommentar


                          • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                            Hallo, ich habe die gleichen Schmerzen in unterhalb der. Rippen rechts, allerdings seit 3 Jahren. Aber seit ein paar Wochen fällt mir das sitzen schwer und die Schmerzen sind so heftig das ich die Stelle kaum berühren kann. Der Unterbauch ist auch schon betroffen, vieles fällt mir aus den Händen und gelegentlich habe ich auch starke Herzschmerzen. Ein Orthopäde vermutet Defekte Nerven, welche man trennen kann, danach ist die Seite zwar taub aber Schmerzfrei. Vorher muss ich noch zum CT und dann lass ich das machen, ich werde sonst wahnsinnig.

                            Kommentar


                            • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                              Hallo zusammen,
                              ich weiss nicht mehr weiter
                              ich habe seid Ca November enorme Schmerzen in der Brust Ca ab Achsel Ende bis zum Brustbein . Dazu kommen mittlerweile ganz enorme Schmerzen so flankengegend, unter Bauch schmerzen von der Leiste bis ins Bein bis hoch zu den Rippen rechte Seite ! Im sitzen ist es zum Teil am allerschlimmsten ich würde am liebsten nur schlafen den da habe ich am wenigstens schmerzen. Hinzu kommen immer mal wieder schmerzen im Nacken und den Armen . Ich war schon 2 mal im Krankenhaus , Blutwerte ok darmspieglung ok magenspieglung ok , Ultraschall ok, mrt bws ok ,

                              ich weiss einfach nicht mehr weiter , ich kann so nicht mehr niemand kann helfen

                              gegt es bei euch vorran weiß einer was er hat ?

                              Lg

                              Kommentar


                              • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                                Hallo,
                                ich habe auch die gleichen Symptome auf der linken Seite seit September. Ultraschall Untersuchung, Blut und Urinwerte und Darmspiegelung haben nichts ergeben. Was mich grade ertwas verwundert hat, dass die Schmerzen bei mir auch anfingen nachdem ich zwei Wochen in Mexiko war.
                                Habt ihr eine Lösung gefunden? Ich verzweifle langsam. Ich hatte auch schon zwei Fehlgeburten und vermute hier einen Zusammenhang. Aber laut Frauenarzt sieht alles gut aus.

                                Kommentar


                                • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                                  Hallo,
                                  ich habe auch die gleichen Schmerzen. Alles rechts. Beisiel: Ich lege mich auf den Rücken, Beine nach links, rechter Arm hoch, wie ein Flitzebogen. Wenn ich mich dann wieder gerade mache habe ich enorme Schmerzen. Unter der letzten Rippe hinten rechts nähe der Nieren ein starker Druckschmerz. Auch die rechte Muskulatur nähe der Hüfte ist betroffen, genau so der rechte Halsbereich. Es wird trotz Physiotherapeuten schlechter. Ultraschall hat auch nichts ergeben. Nächste Woche geht's zum Orthopäden. Mir geht das echt an die Substanz. Ziehe mich leider schon aus dem Alltag zurück. Am liebsten schlafe ich, da die dumpfen Schmerzen dann weg sind.
                                  Ich bin männlich, 49 Jahre jung und habe einen Bürojob. Hat jemand schon eine Lösung gefunden. Ich wäre glücklich wenn ich mich von diesem Mist befreien könnte.
                                  Gruss Stefan

                                  Kommentar


                                  • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                                    Habe da was interessantes gefunden: Syndrom der 12. Rippe durch Blockierung des Lostovertebralgelenk. Ich werde das beim Orthopäden mal ansprechen.

                                    Kommentar


                                    • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                                      Hallo!
                                      Mir ergeht es jetzt seit 11/2016 ganz genau so! Es fing ganz harmlos mit diesem Seitstechen an. Habe mittlerweile alles durch. 3x Blut abgegeben (1x großes Blutbild), 2x Urin, 3x Ultraschall, war beim Urologen, war beim CT.... Alles ohne Befund. (Zum Glück) aber es frustet einen Enorm. Ich war wie oben geschildert auch beim Einrenken... Das hat nur kurz geholfen. Ich weiß nicht weiter! Gibt es etwas Neues bei euch? Würde mich über Neuigkeiten sehr freuen.

                                      Kommentar


                                      • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                                        Habe da was interessantes gefunden: Syndrom der 12. Rippe durch Blockierung des Lostovertebralgelenk. Ich werde das beim Orthopäden mal ansprechen.
                                        Hallo... Wissen sie schon etwas Neues?

                                        Kommentar


                                        • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                                          Hallo Schmerzgeplagte, bei allen hier aufgeführten Symptomen und einer bereits intensiven Voruntersuchung sollte man unbedingt in Richtung myofasziales Schmerzsyndrom durch Muskeltrigger denken. Wenn man es nicht kennt kann sich kaum jemand vorstellen welche Bewegungseinschränkungen mit starken Schmerzen Trigger bzw. Myogelosen auslösen können. Hier ist jegliche Therapie mit Massage, Sport etc. in den meisten Fällen erfolglos bzw. verschlimmern die Symptomatik.
                                          Hier sollte man Spezialisten wie Dr. Bauermeister in München oder Herrn Samuel Lindner in Glauchau kontaktieren. Seht euch auch ihre Web Seiten an und die Bewertung bei Jameda. Auch das Orthopädie Zentrum in Berlin Schmargendorf unter Dr. Turczynsky ist zu empfehlen wenn es um die Behandlung von Muskeltriggern geht mit Hilfe von fokussierter Stosswellentherapie.
                                          Alles Gute für Euch
                                          VG
                                          Frank-Michael

                                          Kommentar


                                          • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                                            Hallo Zusammen,

                                            ich bin 25 Jahre alt, 177 groß und wiege 64kg.
                                            seit anfang diesen Jahres plagen mich ständig Schmerzen im rechten Unterbauch (ziehend, stechend)... es zieht in den unteren rückenbereich...ab und zu kann ich auch nicht aufstehen, ein unglaublich stechender Schmerz zieht dann in die Leiste und in den Oberschenkel... ich bin hart im nehmen, aber diese Schmerzen wünsche ich niemanden... die Tränen schießen mir in die Augen...Frauenarzt, Hausarzt konnten keine Ursachen finden... MRT ergab auch nichts...
                                            seit dieser Woche muss ich zusätzlich noch mit Übelkeit kämpfen...

                                            Kommentar


                                            • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                                              Hallo Tiffany_Sky,
                                              das hört sich eher so an, als ob es ein Problem mit dem Bewegungsapparates ist. Ich habe selbst diese Schmerzen. Aber linksseitig und bisher waren alle Untersuchungen ohne Erfolg. Außer ein MRT der Hüfte. Hier hat man Probleme an meinem Hüftgelenk festgestellt. Mir wurde gesagt, dass der Schmerz daher kommen kann. Als nächstes steht ein Besuch beim Orthopäden an. Ich überlege auch eine Bauchspiegelung machen zu lassen um Endometriose ausschließen zu lassen. Glaube ich aber eher nicht dran.
                                              Da du auch Übelkeit hast, solltest du auch Probleme des Magen/Darmtrakts in Betracht ziehen. Vielleicht mal zum Gastroenterologen.

                                              Kommentar


                                              • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                                                Hallo Zusammen,

                                                ich bin 25 Jahre alt, 177 groß und wiege 64kg.
                                                seit anfang diesen Jahres plagen mich ständig Schmerzen im rechten Unterbauch (ziehend, stechend)... es zieht in den unteren rückenbereich...ab und zu kann ich auch nicht aufstehen, ein unglaublich stechender Schmerz zieht dann in die Leiste und in den Oberschenkel... ich bin hart im nehmen, aber diese Schmerzen wünsche ich niemanden... die Tränen schießen mir in die Augen...Frauenarzt, Hausarzt konnten keine Ursachen finden... MRT ergab auch nichts...
                                                seit dieser Woche muss ich zusätzlich noch mit Übelkeit kämpfen...
                                                Hallo,

                                                waren Sie einmal bei einem Chiropraktiker und haben mal wegen "Blockaden" nachschauen lassen? Wenn nicht, dann wäre das noch eine Möglichkeit und wenn es das ist auch relativ schnell zu beseitigen

                                                Katzenauge

                                                Kommentar


                                                • Re: Schmerzen Unterbauch rechts, BWS, LWS

                                                  Mittel Gegen Rückenschmerzen - http://de.hondrocream-pro.com

                                                  Kommentar

                                                  Lädt...
                                                  X