• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Muskelschmerzen nach Carboplatin/Paclitaxel

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Muskelschmerzen nach Carboplatin/Paclitaxel

    2015 bekam ich nach OP Ovarialkarzinom 3x Paclitaxel (wegen starker NW nach der Hälfte abgebrochen) sowie 6 x Carboplatin. Seit der 2. Gabe leide ich nahezu ununterbrochen an starken Muskelbeschwerden in beiden Beinen (von oben bis unten). Ich nehme nahezu täglich Schmerzmittel.
    Die letzte Gabe ist nun ein Jahr her, die Schmerzen lassen nicht nach. Laut Gynäkologin soll ich noch abwarten, aber die Schmerzen rauben einiges an Lebensqualität. Ich fahre täglich 40 Minuten Rad und gehe 1 x pro Woche 60 min joggen. Woran kann es liegen, welcher Facharzt könnte sich meiner annehmen?

  • Re: Muskelschmerzen nach Carboplatin/Paclitaxel

    Das klingt zunächst wie eine sogenannte Polyneuropathie, eine Nervenreizung/Nervenschädigung, eher durch Paclitaxel als durch Carboplatin ausgelöst. Zur Besserung helfen B-Vitamine, zur kurzfristigen und effektiven Linderung von Schmerzen gibt es spezielle Gegenmittel (Pregabalin, Gabapentin). Alternativ kann sich eine Polymyalgie so äußern, hier wäre Kortison einen Therapieversuch wert. Zur Klärung hilft am besten jemand der sich mit Chemotherapien und deren Nebenwirkungen auskennt, also ein Onkologe (für das Gespräch sind die hier gemachten Tips eine Grundlage)

    Kommentar


    • Re: Muskelschmerzen nach Carboplatin/Paclitaxel

      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde versuchen, den Onkologen zu kontaktieren, der mir damals die Chemotherapie verabreicht hat.

      Kommentar


      • Re: Muskelschmerzen nach Carboplatin/Paclitaxel

        Das ist sinnvoll, Alles Gute!

        Kommentar

        Forum-Archive: 2016-11
        Lädt...
        X