• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

AFP Wert wieder stark angestiegen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AFP Wert wieder stark angestiegen

    Hallo miteinander,

    Nach der Entfernung ( Op am 5.11.2015 ) meines linkes Hodens (Mischtumor) fiel der AFP Wert sowie LDH wieder und war bis vor 1 Woche im Normbereich.

    Im März 2016 hatte ich noch ein CT des oberen und unteren Bauches - ohne Befund!!

    Jetzt am 7.7. war nur der AFP Wert wieder sehr hoch ( LDH OK ).

    Mein Urologe sagte sofort dass er eine Chemo mit 3 Zyklen a 3 Wochen machen möchte. Morgen und Mittwoch hab ich nochmal Termin für CT und die Untersuchungen zur Vorbereitung auf die Chemo.

    Ist der Entschluss für die Chemo nicht ein bisschen zu voreilig? Ohne zu warten was beim CT herauskommt... Was würdet ihr mir raten bzw. Sie Herr Doktor wenn man nichts feststellt beim CT ?

    Gibt es weitere Untersuchungsalternativen?

    Vielen Dank schon mal für die Hilfe!!

  • Re: AFP Wert wieder stark angestiegen

    Ich sehe das so daß Sie eine OP OHNE Chemotherapie/Bestrahlung hatten. Dann ist es je nach Subtyp (Seminom, Nicht-Seminom) und Stadium durchaus möglich daß aufgrund der AFP-Erhöhung doch die Indikation zur Chemotherapie entsteht. Jedoch würde ich auf jeden Fall die Bildgebung abwarten (CT).

    Kommentar


    • Re: AFP Wert wieder stark angestiegen

      Hallo,

      CT hat ein in der Rückenregion 7cm großen Tumor ergeben. Tumor ist für sich und liegt an der Lunge und Wirbelsäule an. Ansonsten sind im ganzen Körper keine weiteren Tumore/Metastasen erkennbar (Aussage Radiologe).
      Laut meines Urologen soll eine Chemo erfolgen.
      Denken Sie dass hier auch eine regionale Chemo oder sonstige Behandlungen möglich wären?

      Kommentar


      • Re: AFP Wert wieder stark angestiegen

        Es handelt sich hie rum eine Metastasierung des Tumors und es ist nicht bekannt ob an anderen Stellen des Körpers ebenfalls eine Streuung auftritt. Daher wird Ihnen Ihr Onkologe eine Chemotherapie vorschlagen, diese umfaßt alle potentiellen Regionen des Körpers und ist deswegen Standard. Regionale Verfahren bieten deutlich weniger Sicherheit und sin dhier nicht sinnvoll.

        Kommentar


        • Re: AFP Wert wieder stark angestiegen

          Hallo,

          Vielen Dank für Ihre Hilfe.

          Ich bin im Moment im 1. Zyklus 12. Tag (PEB Chemo)!
          Nebenwirkungen hatte ich bis auf starke Müdigkeit so gut wie keine. Mich würde jetzt noch interessieren ob es 100%ig sicher ist dass meine Kopfbehaarung komplett ausgeht oder es auch hier Ausnahmen gibt? Die Vorsichtsmaßnahme habe ich schon getroffen und sie sehr kurz geschnitten.

          Kommentar


          • Re: AFP Wert wieder stark angestiegen

            Ausnahmen gibt es aber nach 2-6 Wochen verliert man (vorübergehend) die Haare, so in 80-90% aller Situationen bei PEB-Therapie.

            Kommentar

            Forum-Archive: 2016-07 2016-08
            Lädt...
            X