• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Panne bei der bestralung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Panne bei der bestralung

    Mein Bruder ist 60 Jahre alt , es wurde bei ihm lungenkrebs diagnostiziert, er hatte im letzten Jahr bestralung bekommen ,die wurde aber abgesetzt weil er die letzte nicht vertragen hat, nun wurde mir aber mitgeteilt das sich am Gerät ein Fehler ereignet hat, und mein Bruder ist danach vom Gerät gesprungen weil es übermäßig laut geworden ist , und er das Gefühl hatte das er verglüht, ein Pflege sei hereingekommen und hat mein Bruder danach im Warteraum gesetzt.
    Danach sei ein Arzt erschienen und ihn musste das Blut komplett getauscht werden, weil es angeblich verseucht war.
    Zum einen ist mein Bruder dementkrank wir haben alle verfügungen gemacht , wir wurden über diesen Unfall nicht informiert, nur durch Zufall , die bestralung wurde abgesetzt.
    Er hat nur noch Chemotherapie , er bekommt mitlerweile des öfteren Blut , sein Krebs hat sich jetzt auf die Bronchien, Herz und beide Nieren ausgedehnt.
    Was kann da geschehen sein , und was kann ich machen das mir antworten gegeben werden

  • Re: Panne bei der bestralung

    Ehrlicherweise kann ich mir da keinen Reim drauf machen. Was meinen Sie mit Komplettaustausch des Blutes? Das ist definitiv nicht geschehen. Möglicherweise kann ein klärendes Gespräch mit dem Strahlentherapeut hier Mißverstänndisse ausräumen und die Situation für Sie erklärbar machen.

    Kommentar

    Forum-Archive: 2016-01
    Lädt...
    X