• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Sofortiger Aufbau mit Silikon nach totaler Brustentfernung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sofortiger Aufbau mit Silikon nach totaler Brustentfernung

    Hallo,ich poste für eine gute Freundin die sich hier nicht traut weil sie an keiner Krebserkrankung der Brust leidet.Trotzdem hat sie arge Probleme seit Jahrzehten:Bereits in jungen Jahren(ab 23) schmerzhafte Knoten(Mastopathie),daher bereits sehr viele Mammographien.Zudem sehr große Brust(Makromastie),immer wieder gutartige Knoten die entfernt wurden(Zysten,Ademome,Liopome,Entzündungen,Nekrose n usw.)Sie ist jetzt mittlerweile mit den Nerven fertig und würde sogar eine totale Mastektomie inkauf nehmen um endlich Ruhe zu bekommen!Eine Verkleinerung würde die KK bezahlen,bringt ihr aber angeblich nichts weil sie dann weiterhin zu den Mammographien müsste.Außerdem ist sie bereits 54 .und will sich so einer Tortour nicht mehr unterziehen.Lieber nimmt sie danach Prothesen- Einlagen.Ich versuche aber sie wenigstens zu einem Aufbau mit Silikon zu überreden weil mir eine totale Entfernung in ihrem Fall(ohne Krebs und bei sehr großer Brust) ziemlich radikal erscheint.Hatte jemand hier schon eine beidseitige Totalentfernung mit gleichzeitigem Wiederaufbau?Wie sind die Erfahrungswerte?Wäre eine beidseitige einfache Mastektomie (also ohne Entfernung von Achsellymphdrüsen)kompliziert und wie lange dauert so eine OP?Wie lange dauert das mit gleichzeitigen Wiederaufbau?Ist das überhaupt beidseitig in einer OP möglich?Wäre dankbar für ein paar Antworten!Gruß johlina
Forum-Archive: 2016-03
Lädt...
X