• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hoher Puls & Brustenge bei Belastung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hoher Puls & Brustenge bei Belastung

    Hallo,
    ich bin mir nicht sicher, ob das hier das richtige Forum ist, aber etwas passenderes habe ich leider nicht gefunden.
    Ich bin seit Anfang der Woche zu Hause, da ich nach einem Infekt mit hohem Puls (bis teilweise 105) und Kurzatmigkeit zu kaempfen habe. Mein Arzt ist in den naechsten 2 Wochen im Urlaub und hat mir gesagt, dass ich zur Not zur Vertretung soll, wenn es sich nicht bessert, aber zu ihr habe ich nicht wirklich Vertrauen und spiele jetzt mit dem Gedanken, morgen nochmal zu meinem Arzt zu gehen.
    Am Montag wurde mit Bettruhe verordnet, da ich allgemein sehr schlapp und muede war und noch mit dem ausklingenden Infekt gekaempft habe. Dazu hatte ich bei geringer Anstrengung einen hohen Puls und Kurzatmigkeit. Der Infekt und das Fieber sind jetzt abgeklungen. Mein Ruhepuls liegt bei ca 70-85 und er ist regelmaessig, allerdings hab ich den Eindruck, dass der Herzschlag sehr prominent ist. Ich habe zB Probleme beim Einschlafen, da es die ganze Zeit vor sich hinpuckert. Ich habe mich vorrangig an die Bettruhe gehalten, aber immer wenn ich aufgestanden bin (zB zum Essen machen) ist der Puls teilweise wieder sofort in die Hoehe geschossen und die Kurzatmigkeit war zurueck. Das ist auch teilweise jetzt noch der Fall. Mal geht es, mal geht es nicht. Aber zusaetzlich zum Puls kommt auch immer dieses Engegefuehl in der Brust als waere mein Brustkorb nicht gross genug.
    Ich habe gehoert, dass man den Puls immer direkt nach dem Aufwachen messen soll, aber da komme ich selbst im gesunden Zustand immer auf einen Puls von 90 - da ist jetzt keine Veraenderung zu sehen.

    Ich stelle mir jetzt die Frage, ob es sinnvoll ist, morgen noch einmal zu meinem Hausarzt zu gehen, oder ob die Symptome bis Montag gaenzlich verschwunden sind, da es mir wirklich mal so und mal so geht. Gestern Mittag musste ich mich nach dem Essen machen direkt hinsetzen und erstmal tief Luft holen, wahrend es am Abend ueberhaupt kein Problem war mal kurz nach unten zu gehen und mir eine Schnitte zu schmieren. Schmerzen in der Brust habe ich direkt nicht, aber eben teilweise ein unangenehmes Druckgefuehl als haette man ein paar Gewichte auf meiner Brust abgeladen. Das haelt nicht die ganze Zeit ein, sondern kommt immer mal und dann geht es wieder :/

  • Re: Hoher Puls & Brustenge bei Belastung

    P.S. Ich bin weiblich und 30 Jahre

    Kommentar


    • Re: Hoher Puls & Brustenge bei Belastung

      Guten Tag,

      Ich bin kein Doktor, und noch kann ich irgendetwas beurteilen. Aber in Ihrem Fall würde ich den Doktor nochmals aufsuchen und mich nochmal untersuchen lassen. Ich will Ihnen keine Angst etc. machen, aber ein Freund von mir hatte ähnliche Symptome, dann wurde eine Herzmuskelentzündung festgestellt, welche aber dann (durch Medikamenteneinnahme) wieder abgeheilt ist. Körperliche Schonung ist bei sowas das Wichtigste. Sicherlich kann es bei Ihnen aber auch eine harmlose Ursache sein, wie gesagt würde nochmal zum Doc... lg

      Kommentar


      • Re: Hoher Puls & Brustenge bei Belastung

        Hallo Tanteemma,

        also ich bin auch keine Ärztin und ich würde auch sagen: geh doch zum Arzt. Wir sind einfache Leser und sind nicht qualifiziert genug, um dir zu helfen. Warst du schon bei dem Arzt? Was hat er dir verschrieben?

        Ich kenne ein gutes Nahrungsergänzungsmittel aus dem Allheilmittel Noto Ginseng, Kampfer Lorbeer und Rotwurzel Salbei. Diese drei Zutaten in Vorn von Kapseln helfen die Entzündungen im Körper zu hemmen und in der Zukunft sie vorzubeugen, die Blutzirkulation zu verbessern, das Herz zu stärken und den Blutdruck zu stabilisieren. Dieses Heilmittel, Cardiotonic von Naturapunkt, ist online bestellbar. Mehr Informationen kannst du auf der Homepage finden oder auf der Facebook Seite. So wie es klingt, könnte dieses bio Heilmittel genau das sein, was du brauchst. Ich wünsche dir viel Glück und gute Besserung!

        LG,

        Kate

        Kommentar

        Forum-Archive: 2017-07 2017-09
        Lädt...
        X