• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenkrebs oder doch nur ein Stein/ Bin Raotlos

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenkrebs oder doch nur ein Stein/ Bin Raotlos

    Ich hatte ungefähr vor einem Monat heftige flanken,after,hoden Schmerzen, die Schmerzen war unerträglich das ich in die notaufnahme fahren musste, dort wurde im urin NICHT sichtbares blut entdeckt, beim urinieren hatte ich keine schmerzen. Der arzt machte dann ein Ultraschall uns sagte die rechte niere hat eine leichte ektasie(harnstau). Daraufhin meinte er es sei bestimmt eim stein und schickte mich nach hause, in den letzten 2 Wochen hatte ich immer wieder mal eine nierenkolik, seit 1 woche hab ich keine Beschwerden mehr, zur nachkontrolle war der stau weg alles sah top aus, seit gestern hab ich leichte blasen Schmerzen, ich mache mir Sorgen das es keim Tumor war, da ich ja blut im urin ohne schmerzen hatte, meine frage jetzt wäre es ein Tumor dann wäre die staung noch da oder?

    Vielen Dank

  • Re: Blasenkrebs oder doch nur ein Stein/ Bin Raotlos


    Hallo,

    dann probier die traditionelle chinesische Medizin(TCM), die dabei gut helfen kann. Eine Empfehlung: Hua-De-Tang.com

    Kommentar

    Forum-Archive: 2017-08 2017-09
    Lädt...
    X