• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nachlaufen des Stuhls - kein Arzt findet was

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nachlaufen des Stuhls - kein Arzt findet was

    Sehr geehrte Frau Dr. Schönenberg

    bin weiblich, 38j, und habe seit ca 3 Monaten wöchentlich bis manchmal täglich das Problem, dass ich nach dem Stuhlgang nicht richtig sauber werde.

    Aufgrund meines Waschzwanges dusche ich natürlich sowieso nach jedem Stuhlgang.
    Nur manchmal reicht nicht mal Duschen - ich muss manchmal zwei-drei mal hintereinander den Anus duschen.

    Konsistenz des Stuhles immer Weich, manchmal feuchte Blähungen/Schleim.
    Es kommt nie harter Stuhl, das Reinigen ist daher sehr klebrig und schwierig.
    Habe über Jahre wenig Ballaststoffe zu mir genommen, sehr viel Zucker, kaum Gemüse/Obst, kaum Sport. (Bin immer bei 53 kg bei 1,68)
    Hatte aber nie Probleme mit Stuhlschmieren oder sonstige Darmprobleme.

    Aufgrund des aktuellen Problems habe ich nun die Ernährung auf Ballaststoffe und mehr trinken umgestellt. Das Gefühl manchmal nicht komplett entleert zu sein, was in letzter Zeit aufkam, habe ich mit der "Bückhaltung" gut in den Griff bekommen.

    Mein Hausarzt findet keinerlei Entzündungswerte oder sonstige Auffälligkeiten im Blut. Ultraschall auch ohne Befund.

    2 verschieden Proktologen finden keine Probleme mit Hamorriden oder Thrombosen.

    Einzige Vermutung liegt am geschwächten Beckenboden, das ich nächste Woche beim Gynokologen abklären werde und dann gezielte Übungen machen werde.

    Beide Proktologen haben mich fast "ausgelacht" wegen meiner Sorgen.
    Mit meinem Waschzwang ist es allerdings nicht nur sehr einschränkend, sondern möchte damit nicht leben.

    Kann sowas "nur" vom geschwächten Beckenboden sein? Das Alter? Oder meine psychischen Probleme?

    Oder empfehlen Sie doch einen weiteren Proktologen der bereit ist eine Rektoskopie zu machen?

    Ich habe keinerlei Ekzem durch das häufige Waschen aber habe ich mir vielleicht irgendwie die Schleimhaut durchs übermäßige Reinigen kaputt gemacht, so dass übermäßiges Reinigen zum Stuhlschmieren führt?

    Habe das Gefühl wenn ich viel Wasser an den Anus spüle dass dann auch oft noch mehr nachläuft


Forum-Archive: 2017-05
Lädt...
X