gesichtsausfälle - Onmeda-Foren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können Sie sich oben rechts anmelden.

gesichtsausfälle

Seitentitel-Modul
Verschieben Löschen Einklappen
X
Details der Unterhaltung-Modul
Einklappen
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • gesichtsausfälle

    hallo,

    eine gute bekannte hat seit einigen monaten zunehmende, bleibende gesichtsausfälle auf beiden augen.
    auf dem linken auge betrifft es schon 50 % (die linke seite), auf dem rechten ist es nicht viel weniger und von der position her wohl unregelmäßiger.
    augenärzte und neurochirurgen können nichts finden.
    sie hat zwar 3 zysten im gehirn, davon auch eine im sehbereich, aber laut mehreren meinungen drückt diese nirgends, könne also nicht schuld sein.
    es gibt noch einen verdacht auf ms. aber auch da nicht mehr als ein verdacht.
    sie selbst weiß im moment nicht weiter, weiß nicht mehr, wen sie noch fragen soll. sie war in privatpraxen und bei klinikärzten.
    niemand fand bisher einen zusammenhang oder die ursache für die gesichtsausfälle.
    keine diagnose -> keine therapie.
    warten, bis sie blind ist ?
    wer hat vielleicht noch eine idee, was/wen man noch machen/fragen könnte oder adresse eines spezialisten ?

    danke + viele grüße, skys

  • RE: gesichtsausfälle


    Hallo Skys,
    ich denke, in einer Uniklinik, wo alle Disziplinen vorhanden sind und zusammenarbeiten, ist Ihre Freundin vermutlich am besten aufgehoben. Vielleicht ist sie da ja schon?
    Ansonsten habe ich keine konkreten Tipps für zusätzliche Untersuchungen...
    Mit freundlichen Grüßen,
    Dr. A. Liekfeld.

    Kommentar


    • RE: gesichtsausfälle


      hallo,

      vielen dank für ihre antwort, dr. liekfeld.
      ja, sie war schon dort - man findet wie gesagt nichts.
      was nun seit 3 tagen dazu gekommen ist :
      ihr tut das rechte auge weh und sie sieht mit beiden augen gerade horizontale linien nicht mehr gerade, sondern schief (links oben nach rechts unten).
      vielleicht fällt dazu noch jemandem etwas ein ?

      (sie hat inzwischen schon angst vor arztbesuchen weil es dann doch wieder heißt 'wir finden nichts')

      vielen dank, skys

      Kommentar


      • Ovale Linien


        Hallo,
        habe set eineigen tagen, das Problem, dass ich noch gerade Linien oval sehe. Hatte vor 4 Monaten Vorstufen eine Schalganfalls. Lag im Krankenhaus, CT gemacht etc.
        Was kann das sein?

        Kommentar


        • RE: gesichtsausfälle


          hallo,

          vielleicht fällt jemandem noch etwas dazu ein ?
          zusätzlich zu den starken gesichtsausfällen nun das schiefe sehen von horizontalen linien und daß das eine auge weh tut.
          bisher fanden die ärzte noch nichts - daher hoffe, daß hier evtl jemand noch einen tip hat.

          danke + viele grüße, skys

          Kommentar

          Anzeige

          Forum-Archive: 2004-06 2004-07

          Anzeige

          Lädt...
          X

          Anzeige