• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

B12 Mangel und Symptome ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • B12 Mangel und Symptome ?

    Einen schönen guten Morgen,

    da ich seit ca. Dezember immer wieder Beschwerden habe, wurde ich bisher so ziemlich durchgecheckt.

    Meine Symptome waren:

    Kribbeln in Handinnenflächen und den Beinen
    Müdigkeit, Schlappheit, Gereiztheit
    "pelziges" Gefühl auf der Haut und Juckreiz
    innere Unruhe

    Es wurde gemacht:
    EKG, Blutwerte, Urinwerte (alles gut)

    leider zogen sich diese Symptome aber weiter bis jetzt:

    Der Arzt machte dann eine neue Blutuntersuchung mit dem Ergebnis:

    190 pg/ml B12

    Bekam jetzt auch letzte Woche die erste Spritze (1000uG) und esse täglich 2 x Lutschtabletten (seit Samstag mit je 500uG)

    Das kribbeln wurde nun etwas weniger, jedoch habe ich an manchen Stellen nun ab und an Muskelzucken und leichte "Muskelschmerzen" oder "Nervenschmerzen" und müde Beine.

    Spiel Tennis und treibe auch Sport - was auch ohne Probleme geht. Nur mache ich mir etwas Sorgen und würde gerne wissen wann dieses B12 "anschlägt" und ob meine Symptome (Zucken, Kribbeln) von einem B12 Mangel kommen können.

    Herzlichen Dank für eure Hilfe

  • Re: B12 Mangel und Symptome ?

    Hallo,

    Vitamin B12 ist in der Tat etwas wenig und sollte verbessert werden. Das braucht aber etwas Zeit.

    Aber Vitamin B12 ist nicht unbedingt allein verantwortlich für mögliches Kribbeln und Muskelzucken. Es könnte sich auch zusätzlich um Magnesiummangel handeln.

    Versuchen kann man auch ein Präparat speziell zur Stärkung der Nervenenden wie Keltican(R) oder auch Milgamma (R) oder Neuro ratio(R).

    Haben Sie chronische Erkrankungen? Waren Sie schon bei einem Neulologen wegen des Kribbelns an Händen und Füßen?

    Viele Grüße
    Dr. Heike Pipping

    Kommentar


    • Re: B12 Mangel und Symptome ?

      Sehr geehrte Frau Dr. Pipping,

      danke für ihre Antwort.

      Da mein TSH Wert zu hoch war, werden demnächst noch der ft3 und der ft4 Wert bestimmt, weil ich vermutlich eine SD Unterfunktion habe. Dazu diesen B12 Mangel.

      Freitag war ich beim MRT der HWS. Alles aber super laut Radiologe.

      Was ich habe (seit ich denken kann) ist ein Reizdarm. Bei kleinstem Stress schlägt es mir immer sofort auf den Magen und Darm und ich bekomme Durchfall - eine Familientradition mütterlicherseits.....
      dazu hatte ich die letzten beiden Jahre extremen Stress (Betreuung und Tod des Vaters, Firmenübernahme und diverses andere)

      Mein Arzt meint, daraus resultiert der B12 Mangel. Mit dem Neurologen will er warten, da er sonst bei seinen Untersuchungen keine Ausfallerscheinungen feststellen kann.

      Viele Grüße

      Kommentar


      • Re: B12 Mangel und Symptome ?

        Magnesium nehme ich täglich ca. 400-800 Mg auf (durch trinken) Dazu ca. 1500 Mg Calzium (auch durch trinken)

        Kommentar


        • Re: B12 Mangel und Symptome ?

          Sehr geehrte Frau Dr. Pipping

          kann man denn ungefähr sagen wie lange es dauert bis man mögliche Symptome (bedingt durch B12 Mangel) beheben kann wenn man täglich eine Lutschtablette nimmt (1000er B12)?
          Wochen oder gar Monate?
          Gruß

          Kommentar

          Forum-Archive: 2017-06 2017-07 2017-09
          Lädt...
          X