• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Neuer Zwangsgedanke oder Wahn?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuer Zwangsgedanke oder Wahn?

    Hallo an all die lieben , die mir bereits in der Vergangenheit hier im Forum eine große Stütze waren. Einige von euch kennen mich und meine älteren Beiträge und wissen , dass ich in der Vergangenheit bereits an einer starken Angst vor Schizophrenie litt und noch leide , jedoch ging es mir dank Tabletten und einer wundervollen Therapeutin um einiges besser. Jetzt habe ich meinen Job verloren , weil der Laden in dem ich arbeitete, geschlossen hat, mein Mann schiebt doppelschichten und irgendwie geht es wieder bergab und die Angst ist mit Dack und Pack wieder eingezogen

    Alles wieder ein wenig durcheinander. Vielleicht liegt da ja der Grund.

    Wer meine Beiträge kennt, der weiß auch , dass meine Beziehung nicht immer super lief. Wir arbeiten dran und es geht Vorran. Jedoch ist wie ich bereits sagte die Angst vor einer Psychose wieder extrem da. Ganz speziell die Angst , dass ich einen Wahn haben könnte und wo es letztes Mal die Angst war , dass ich unter dem Wahn leide , mein Mann könnte mir was antuen , weil ich mich in seiner Nähe nicht gut fühlte , ist es jetzt die Angst vor einem liebeswahn.

    In einem meiner ersten Beiträge schrieb ich bereits mal , dass ich mich extrem zu einem Schauspieler hingezogen gefühlt habe. Und das in meinem Alter

  • Re: Neuer Zwangsgedanke oder Wahn?

    Ich habe mich hingezogen gefühlt , in das was er verkörpert hat , wie er die Frau an seiner Seite behandelt hat. Ich hatte Tagträume und habe mir vorgestellt , wie ich dort lebe wo er wohnt , wir uns zufällig begegnen und er sich in mich verliebt. In meiner Angstlaufbahn habe ich oft auf den Moment. Zurück geblickt und damals schon Angst gehabt , es könnte sich um einen Wahn gehandelt haben. Man hat mich hier beruhigt. Jetzt ist mir jedoch aufgefallen , dass ich trotz meiner Ehe aber auch schon seitdem ich zurück denken kann , mich schnell zu jemanden hingezogen fühlen kann. Nur eine kleine Geste , ein liebes Wort oder ne kleine Aufmerksamkeit und ich stelle mir vor , dass dieser jemand mich vielleicht interessant findet und stelle mir die schönste Liebesgeschichte mit ihm vor. Aktuell ist es wieder so. Jemand den ich schon lange kenne , aber mit dem der Kontakt nicht sehr intensiv ist , bat einen gemeinsamen Freund , mich zu Grüßen. Direkt habe ich mir wieder die schönsten Dinge vorgestellt und das er mich vielleicht hübsch findet und habe meiner Fantasie wieder freien Lauf gelassen.

    Getern ging dann das googlen wieder los und ich habe Panische Angst , an einem liebeswahn zu leiden. Dr. Riecke, Tired und all ihr lieben Menschen , die hier mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ist das wieder nur eine andere Angst, einer anderer Zwangsgedanke ? Ist es "normal" und liegt an meiner unzufriedneheit und dran , dass mir Zuwendung und Zuneigung fehlt , oder ist es ein Liebeswahn ? Den ja oft solche entwickeln , die eben wenig Zuneigung und liebe erfahren?

    Ich Danke jedem von euch jetzt schon von Herzen

    Kommentar


    • Re: Neuer Zwangsgedanke oder Wahn?

      Solange dir der "Wahn" bewusst ist, ist es kein wirklicher Wahn, würde ich meinen.

      Vielleicht sind es die Vorstellungen wie du es gerne hättest, in deiner Beziehung und anscheinend wirst du da ziemlich alleine gelassen.
      Jeder sehnt sich nach Aufmerksamkeit, Zuwendung, Nähe, wenn dein Mann dafür nicht mehr zur Verfügung steht, dann suchen sich diese Wünsche eigene Wege und erfüllen sich halt manchmal auch in sehr nahe gehenden Fantasien.
      Du bist am verdursten und träumst von einer Oase.
      Wer würde das nicht tun?.

      Ich denke du musst was in deinem Leben ändern, dahingehend dass dein Mann wieder dein Mann ist und etwas mehr in die Beziehung einbringt als nur Doppelschichten.
      Ihr beide könntet euer Leben als Paar wieder aufflammen lassen, an freien Tagen mehr unternehmen, wieder ein Liebespaar werden.
      Das geht aber nur gemeinsam und wenn ihr auch darüber sprecht.

      Kommentar


      • Re: Neuer Zwangsgedanke oder Wahn?

        Danke von Herzen für deine Antwort Tired

        Kommentar


        • Re: Neuer Zwangsgedanke oder Wahn?

          Ich muss gestehen , das mich deine Antwort jedoch sehr ängstigt,obwohl ich mir sicher bin , dass das nicht deine Absicht war. Die Tatsache das du das was ich beschreibe in Anführungszeichen auch als Wahn beschreibst und das es scheint als wärest du dir selber nicht sicher , ob das schon unter die Kategorie Liebeswahn fällt

          Kommentar


          • Re: Neuer Zwangsgedanke oder Wahn?

            Wahn ist ein dehnbarer Begriff, auch ZG haben etwas wahnhaftes.
            Ich denke aber nicht dass deine Tag träume die Art von Wahn sind die du meinst, sondern einer Sehnsucht entspringen die durch deine ZG zu etwas unkontrollierbaren krankhaften mutieren.
            Das sind aber nur die Gedanken, wie auch bei der Schizophrenieangst.

            Du solltest darüber auch mit deiner Therapeutin sprechen, die hat auch die Möglichkeiten diese Angst so mit dir anzugehen, wie es sein muss.

            Du hast deine ZG halt noch nicht überwunden, die Angst vor Schizophrenie scheint weg?
            Die ZG aber nicht, die haben sich jetzt was anderes gesucht weil es für die Schizophrenie in der Therapie zu ungemütlich wurde.
            Ist aber ein gutes Zeichen, die ZG reagieren auf die Therapie, winden sich um der Vernichtung zu entkommen, also einfach in der Therapie so weiter machen und dann wird es schon wieder werden.

            Kommentar


            • Re: Neuer Zwangsgedanke oder Wahn?

              "auch als Wahn beschreibst und das es scheint als wärest du dir selber nicht sicher , ob das schon unter die Kategorie Liebeswahn fällt.."

              Wahn ist es auf keinen Fall (war es auch früher nicht).

              Dass Sie sich romantische Beziehungen mit anderen Männern vorstellen, liegt daran, dass Sie deutliche Defizite in der Zuwendung durch Ihren Partner haben (hatten Sie ja auch früher schon berichtet), diese aber brauchen und Sie sich dann in Ihrer Fantasie woanders holen.

              Kommentar

              Forum-Archive: 2017-10
              Lädt...
              X