• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Massive Flugangst

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Massive Flugangst

    Guten Abend,

    ich bin generell sehr ängstlich, habe unter anderem Klaustrophobie und meide vorallem Situationen, aus denen ich nicht sofort raus kann. Bei vielen Dingen bekomme ich es trotzdem hin und zwinge mich dazu, beispielsweise Tunnelfahrt mit dem Auto.

    Nur: Beim Fliegen schaffe ich es seit vielen Jahren nicht und vermeide es komplett. Therapie habe ich gemacht, ebenso Hypnose. Hat bis heute alles nichts gebracht und ich leide sehr darunter (privat keinen schönen Urlaub, beruflich Probleme mit dem Chef).

    Nun hat mir mein Arzt Bromazepam verschrieben und mich interessieren Meinungen dazu. Ich weiß, dass Medikamente nicht die Lösung sind, aber ich möchte unbedingt mal wieder in den Urlaub. Ich habe keine Angst vor einem Absturz, sondern massivst Probleme mit diesem Eingesperrtsein, nicht raus können wann ich will...

    Gibt es Menschen hier, die Bromazepam schonmal genommen haben zum Fliegen? Ich habe 6mg Tabletten, soll 2 Stunden vor dem Flug 1/4 nehmen und dann nochmal 1/4 kurz vorher oder bei Bedarf. Habe ganz schöne Bedenken mit Medikamenten und wäre für ein paar Erfahrungen/Meinungen sehr dankbar.

    Grüße
    GM

  • Re: Massive Flugangst

    "sondern massivst Probleme mit diesem Eingesperrtsein, nicht raus können wann ich will..."

    Dann müsste Ihnen aber auch eine Fahrt mit dem ICE Probleme bereiten?

    Wenn ja, dann ließe sich diese Störung real besser behandeln --- quasi als Vorleistung für das Fliegen.

    Kommentar


    • Re: Massive Flugangst

      "sondern massivst Probleme mit diesem Eingesperrtsein, nicht raus können wann ich will..."

      Dann müsste Ihnen aber auch eine Fahrt mit dem ICE Probleme bereiten?

      Wenn ja, dann ließe sich diese Störung real besser behandeln --- quasi als Vorleistung für das Fliegen.
      Hallo Herr Dr. Riecke,

      Sie haben Recht, eine Fahrt mit dem ICE müsste mir Probleme bereiten. Allerdings ist es eher so, dass ich im ICE zwar zu Beginn leicht nervös bin - die Sicherheit, dass ich aber jederzeit den Zug stoppen könnte (wenn auch mit allen möglichen Konsequenzen verbunden), gibt mir dennoch die Möglichkeit, recht entspannt damit zu fahren.

      Beim Flugzeug ist das leider, zumindest für mich, ganz anders. Hier ist man weit oben, d.h. stoppen und aussteigen nicht möglich.

      Kommentar


      • Re: Massive Flugangst

        "Nun hat mir mein Arzt Bromazepam verschrieben.."

        Nach Ihren Antworten kommt ein Medikament doch etwas näher in den Blickpunkt.
        Zumal Sie wohl möglichst bald mal eine Flugreise machen möchten, wenn ich zwischen den Zeilen richtig gelesen habe.

        Für den Zweck kann Bromazepam, aber auch manches andere Benzo durchaus tauglich sein.
        Sie müssen es aber unbedingt am Boden vorher testen und sich in eine ähnliche Situation begeben.

        Dazu eignet sich z.B. ein voll besetzter Fahrstuhl in einem Hochhaus, wo Sie sich hinten - also weg von den Knöpfen - platzieren.

        Kommentar


        • Re: Massive Flugangst

          Hallo Herr Dr. Riecke,

          das mit dem Aufzug würde nichts bringen, da ich hier auch weiß, dass ich notfalls stoppen könnte.

          Ich habe am Montag einen Kurzflug gebucht, Frankfurt-Stuttgart. Dieser dauert 25 Minuten - ist dies zum Testen der Tabletten auch ok?

          Kommentar


          • Re: Massive Flugangst

            "ist dies zum Testen der Tabletten auch ok?"

            Ja, aber Sie sollten das Mittel, wenn es ganz neu ist für Sie, schon vorher "noch am Boden" testen, damit eine Unverträglichkeit (Allergie gegen den Tablettenträger o.ä.) oder eine paradoxe Wirkung ausgeschlossen wird.

            Wenn Sie nichts dergleichen merken, sondern nur etwas müde werden, ist das in Ordnung.

            Kommentar


            • Re: Massive Flugangst

              Versuche es doch erstmal mit Baldrian. Bromazepan ist stark und haut dich quasi weg. Vlt kannst du ja im Gang sitzen das du jeder Zeit aufstehen kannst wenn der Flieger oben ist. Habe jetzt meine erste Flugreise hinter mir mit Höhenangst. Vlt hilft dir es Musik zu hören oder andere Ablenkungen z.b. lesen, Rätzel machen mit der Begleitung ( falls vorhanden) reden etc und ich würde es erstmal auf einer Kurzstrecke z.b Düsseldorf-Hamburg (Ca. 50min) testen

              Lieben Gruß

              Kommentar

              Forum-Archive: 2017-10
              Lädt...
              X