• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ausreden und richtig zuhören lassen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ausreden und richtig zuhören lassen

    Hallo,
    vielleicht gehört das hier nicht wirklich her... aber ich wußte nicht wo ich noch nachfragen könnte.
    Mir liegt jemand sehr am Herzen, aber er ist in seiner kommunikativen Art sehr eigen.
    Er läßt einen eigentlich nie ausreden, unterbricht ständig und alles. Er redet immer nur von sich. Und wenn man selbst mal was erzählt, kommt kein Nachfragen, oder mal mehr Interesse - sondern immer dann wieder nur gleich wieder er und Vergleiche mit ihm...!
    Mich nervt das ungemein. Vielleicht können Sie mir sagen, ob es zu diesem Thema Literatur gibt, um das wirklcih besser in den Griff zu bekommen. Vielleicht Literatur zum Thema "richtig zuhören und ausreden lassen" oder irgendwie. Oder wie ich da auch einfach geduldiger sein kann?
    Ich habe schon im Internet gesucht, aber nicht wirklich was richtiges gefunden. Oder würde schon ein Buch über Körpersprache etwas helfen?
    Oder ist da jegliche Hoffnung an ein bißchen Änderung verloren, vorallem weil seine Eltern dieselben sind. :-(

    vielen lieben Dank schonmal für die Antwort

    Leona

  • RE: ausreden und richtig zuhören lassen



    Hallo Michaela,
    schreib uns ein bisschen mehr von dem Menschen.
    Ist er älter, verwirrt, oder Dement, hat er sonst eine Krankheit schmerzen, oder keinen Kontakt zu anderen Menschen? Oft spielen die Nerven eine Rolle.

    Gruß Hörnchen

    Kommentar


    • RE: ausreden und richtig zuhören lassen


      Hallo Leona,

      sehr egozentrische und narzißtische Menschen zeichnen sich dadurch aus, dass sie nur sich selbst wahrnehmen und es ihnen an Empathie fehlt. Bei extremer Ausprägung sprechen Psychologen sogar von "Narzißtischer Persönlichkeitsstörung". Leider kommt es nur selten vor, dass sich solche Menschen ändern, zumal es ihnen i.d.R. an Einsicht fehlt.

      Liebe Grüße von
      Monsti

      Kommentar


      • Zur narsisstischen Persönlichkeitsstörung


        http://www.narzissmus.net/include.ph...580cf740e8ea43

        Kommentar


        • RE: Zur narsisstischen Persönlichkeitsstörung


          Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Warum sagst Du ihm nicht einfach, dass er nicht der Mittelpunkt der Welt ist, und dass es in der Kommunikation auch ein geben und nehmen gibt. Wechsle doch beharrlich immer wieder das Thema und bestehe darauf, dass es ausdiskutiert wird, ohne Hinweise auf seine Person.Sage doch klipp und klar über was Du Dich mit ihm unterhalten möchtest, und dass jetzt mal seine Probleme oder Krankheiten vollkommen ausgeklammert werden. Immer direkt sein, manche Menschen merken garnicht, dass sie Egozentriker sind. Vielleicht hilft es, Gruss Siv.

          Kommentar


          • RE: Zur narsisstischen Persönlichkeitsstörung


            Danke noch für deine Antwort.
            ich glaube bei dem Menschen ist es hoffnungslos verloren.
            Da ich schon immer sage, wenn mir was nicht paßt, bin ehrlich und so auch ein sehr offener Mensch.
            Ich beobachte jetzt das Spiel 4 Monate. Ich denke das er sich nicht ändern läßt - niemals, denn er selbst sieht es ja nicht so.
            Im Gegenteil ich darf mir noch anhören... was will ich denn jetzt zu dem Thema noch hören (obwohl er nichts dazu gesagt hat).
            Er hört zu, ja - aber das war es auch schon. Keine eigene Meinung dazu sagen, keine Kommentare nichts.
            Und gegen eine Wand zu reden, ist leider nicht gerade prickelnd.
            Ich hab es es jetzt bei dem Menschen aufgegeben.
            Trotzdem Danke für eure Antworten

            Kommentar


            • Re: ausreden und richtig zuhören lassen

              Ich würde auch dazu neigen zu sagen, dass es sich um eine narzisstische Persönlichkeitsstörung handelt. Hier mehr dazu: http://www.narzisstischepersönlichkeitsstörung.de/
              Meine Chef leidet an so etwas. Habe noch nie jemand so schlimmen erlebt.

              Kommentar

              Forum-Archive: 2005-01 2005-04 2005-05 2016-05
              Lädt...
              X