• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ganzkörperwäsche / Feuchttücher

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ganzkörperwäsche / Feuchttücher

    Hallo zusammen,

    Meine Oma wird täglich vom ambulanten Pflegedienst besucht und u.a. gewaschen. Wasser und Waschschüssel schienen für mich da "ganz normal" bis ich letztens mit einer Freundin gesprochen habe. Sie erzählte mir von einer anderen Methode: die Benutzung von Feuchttüchern, um bettlägrige Menschen zu waschen. Angeblich soll es einige Vorteile geben wie verbesserte Hygiene etc. Habt ihr schon Erfahrungen mit solchen Produkten gemacht? Wer müsste für die Kosten aufkommen (die Angehörgen oder der Pflegedienst)?

    Sabine

  • Re: Ganzkörperwäsche / Feuchttücher

    Ich glaube der einzige Vorteil ist, das es einfacher ist.
    Im Prinzip müssten die Pflegedienste entscheiden wie sie vorgehen und diese Kosten auch tragen.

    Man muss halt auch mit Allergien schauen, Pflegetücher sind nicht immer so toll wie sie angepriesen werden.
    Wenn es auch noch so antibakterielle Sachen sind, kann es die Haut mehr reizen als die sanfte Waschschüssel.
    Von der Hygiene her dürfte dem die Waschschüssel in nichts nachstehen, Seife reicht für die Körperhygiene vollkommen aus und zu viel Hygiene kann auch schaden.
    Da Feuchttücher eher Luxus sind, als wirklich notwendig, müssten wohl die Angehörigen die Kosten tragen, wenn sie darauf bestehen bzw, der Pflegedienst nicht sowieso welche verwendet.

    Du müsstest eine Notwendigkeit nachweisen, ich denke nicht das es die gibt.

    Kommentar

    Forum-Archive: 2016-08
    Lädt...
    X